Navigation des Bereichs Fakten und Zahlen
Inhalt

Sozialversicherungsrechengrößen

Bundeskabinett beschließt Sozialversicherungsrechengrößen 2018

Foto: Mann sitzt am Schreibtisch mit Computer und Taschenrechner Das Bundeskabinett hat am 27.09.2017 die Verordnung über die Sozialversicherungsrechengrößen 2018 beschlossen. Mit dieser Verordnung werden die maßgeblichen Rechengrößen der Sozialversicherung gemäß der Einkommensentwicklung im vergangenen Jahr turnusgemäß angepasst.

Entscheidend für die Herleitung der Rechengrößen in der Sozialversicherung für das Jahr 2018 ist die Entwicklung der Bruttolöhne und -gehälter im Jahr 2016. Die Einkommensentwicklung im Jahr 2016 betrug im Bundesgebiet 2,42 Prozent, in den alten Bundesländern 2,33 Prozent und in den neuen Bundesländern 3,11 Prozent.

Die Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung unterliegt noch der Zustimmung des Bundesrates.

Sozialversicherungsrechengrößen 2018

zusätzliche Informationen

Ihr kurzer Draht zu uns

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.