Inhalt

Altersrente bei Arbeitslosigkeit oder nach Altersteilzeit

Eine vorzeitige Altersrente bis Jahrgang 1951

Foto: Ein Mann telefoniertMehr als zwei Millionen Menschen in Deutschland erhalten nach Altersteilzeit oder Arbeitslosigkeit diese Altersrente. Das Mindestalter liegt inzwischen bei 63 Jahren. Informieren Sie sich hier über die Voraussetzungen und den möglichen Rentenbeginn.

Die Anspruchsvoraussetzungen

Diese Altersrente erhalten Sie, wenn Sie

  • vor 1952 geboren wurden und
  • eine Versicherungszeit von mindestens 15 Jahren erfüllen und
  • entweder bei Beginn der Rente arbeitslos sind und nach Vollendung eines Lebensalters von 58 Jahren und sechs Monaten insgesamt 52 Wochen arbeitslos waren oder
  • mindestens 24 Kalendermonate Altersteilzeitarbeit nach dem Altersteilzeitgesetz ausgeübt haben.

Außerdem müssen Sie innerhalb der letzten zehn Jahre vor Beginn der Rente mindestens acht Jahre Pflichtbeiträge für eine versicherte Beschäftigung oder Tätigkeit gezahlt haben.

Der Rentenbeginn

Die Altersgrenze für die abschlagsfreie Altersrente liegt bei 65 Jahren.

Mit Abschlägen können Sie diese Altersrente ab dem 63. Lebensjahr erhalten. Wenn Sie unter die Vertrauensschutzregelung fallen, können Sie diese Altersrente sogar noch früher erhalten.

Weitere Informationen

zusätzliche Informationen

Ihr kurzer Draht zu uns

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.