Inhalt

Gemeinsame Informationen der gesetzlichen KV und RV zur Reha von Kindern und Jugendlichen

Titelbild der Broschüre

Stand: 03.04.2013

Für die Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen sind die gesetzliche Kranken- und Rentenversicherung gleichrangig zuständig. Das heißt diese speziellen Rehabilitationsleistungen können sowohl bei der Krankenkasse als auch beim Rentenversicherungsträger beantragt werden.

Um Ihnen unter anderem Auskunft über Ziel, Inhalt und Durchführung der Kinder- und Jugendlichenrehabilitation zu geben, haben die gesetzliche Kranken- und Rentenversicherung gemeinsam Informationen formuliert und in einer Broschüre zusammengefasst.

zusätzliche Informationen

Ihr kurzer Draht zu uns

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Fragen und Antworten zur ...