Inhalt

9. ICF-Anwenderkonferenz am 16.3.2011 in Bochum

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie finden hier das Protokoll der 9. ICF-Anwenderkonferenz mit Kurzfassungen und Powerpoint-Präsentationen verschiedener Beiträge. Die 9. ICF-Anwenderkonferenz fand am 16.3.2011 in der Zeit von 13:00 bis 16:30 Uhr in der Ruhr-Universität Bochum statt in Kooperation von Deutscher Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften e. V. (DGRW, Arbeitsgruppe ICF) und Deutscher Rentenversicherung Bund. Teilgenommen haben bis zu 70 Vertreter von Behindertenverbänden, Sozialversicherungsträgern, aus dem Forschungsbereich, von Reha-Einrichtungen, Ausbildungsstätten, Berufs- und Fachverbänden.

In der Einleitung wurde auf einschlägige neuere Literatur, Veranstaltungen sowie Fortbildungsmöglichkeiten hingewiesen und organisatorische Fragen geklärt. Es folgte ein Block von drei Beiträgen zum Thema „Personbezogene Faktoren der ICF“, die sich auf einen Beitrag in der Zeitschrift „Das Gesundheitswesen“ bezogen. Neben Darstellung der Konzeption der personbezogenen Faktoren einschließlich der Inhalte der vorgesehenen Items wurden kritische Anmerkungen diskutiert. Anschließend wurden ein Projekt zur Anwendung der ICF für den Bereich der Unterstützten Kommunikation vorgestellt, der ICF-Update-Prozess erläutert und die Entwicklung der ICF in anderen Ländern betrachtet. Die Vorstellung mehrerer Projekte kennzeichneten den anwendungsbezogenen Themenblock der Konferenz. In diesem Jahr bildete die Teilhabe an verschiedenen Lebensbereichen, insbesondere auch der beruflichen Teilhabe, einen Schwerpunkt der Konferenz.

Informationen über zukünftige ICF-Anwenderkonferenzen werden unverändert ausschließlich per E-Mail ausgetauscht. Wer seine Angaben ändern oder sich neu anmelden möchte, wendet sich bitte an folgende Anschrift: icf-anwenderkonferenz@drv-bund.de. Dabei können Sie Namen, Institution, Adresse, Telefon-Nummer und E-Mail-Adresse angeben.

  • Dr. Manfred Rohwetter als Vertreter der Deutschen Rentenversicherung Bund
  • Dr. Thomas Ewert als Vertreter der DGRW
    Tel.: 089 / 7095 - 4077
    Fax: 089 / 7095 - 8836
    E-Mail: Thomas.Ewert@med.uni-muenchen.de

Die Beiträge im Einzelnen:

zusätzliche Informationen

Ihr kurzer Draht zu uns

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.