Inhalt

Auswirkungen für den Arbeitgeber

Welche Auswirkungen ergeben sich für den Arbeitgeber?

In der nachfolgenden Tabelle informieren wir Sie darüber, welche Vorteile und Nachteile sich für den Arbeitgeber ergeben.

Tabelle: Auswirkungen für den Arbeitgeber
BereichVerfahren bisherVerfahren mit euBP
Personalintensive Vorbereitung der PrüfungMinimaler Personalaufwand bei der Vorbereitung durch Definition einheitlicher Datensätze
TechnikBereitstellung geeigneter Hilfsmittel zur Durchführung der PrüfungAnpassung der Abrechnungssoftware (Schnittstelle)
ZeitTaggenaue Vorbereitung und Begleitung der kompletten Prüfunggemeinsame Sachverhaltsklärung und ggf. Schlussbesprechung
Ressourcen

Informationen umfangreich in Papierform

Arbeitsplatz / Büroraum für die Prüfdauer

ggf. Unterlagen eingeschränkt notwendig (gezielte Anforderung)

Arbeitsplatz / Büroraum eingeschränkt

KostenFür Personal- und Sachmittelggf. zusätzliche Module der verwendeten Abrechnungssoftware erforderlich

Zusätzlich können strukturierte Informationen für Korrekturen der Meldungen zur Sozialversicherung zur Vorbelegung innerhalb der verwendeten Abrechnungsprogramme sowie das Prüfergebnis in pdf-Form zur Verfügung gestellt werden. Auch hierdurch entstehen zusätzliche Zeitvorteile für den Arbeitgeber. Die Korrektur von Meldungen zur Sozialversicherung muss der Arbeitgeber allerdings weiterhin selbst vornehmen.

Wer trägt die Kosten für die Anpassung der Abrechnungssoftware?

Ob und in welcher Höhe Kosten entstehen, kann nur der jeweilige Softwarehersteller mitteilen. 

Stand: Januar 2017

zusätzliche Informationen

Ihr kurzer Draht zu uns

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Interessante Publikationen

Foto: Mann im Anzug mit Büchern im Hintergrund

Hier stellen wir Ihnen unsere Publikationen rund um das Thema "Arbeitgeber & Steuerberater" zur Verfügung: