Inhalt

Datenübermittlung - DSRV

Das Recht auf Auskunft

Das Sozialgesetzbuch sichert jedem Betroffenen das Recht zur Auskunft über alle zu seiner Person gespeicherten Sozialdaten zu. Die Datenstelle erteilt in solchen Fällen Auskunft. Dabei ist die Datenübermittlung an Dritte grundsätzlich verboten, soweit nicht eine ausdrückliche gesetzliche Erlaubnis die Datenübermittlung rechtfertigt.

Themenauswahl:

zusätzliche Informationen

Ihr kurzer Draht zu uns

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.