Inhalt

Reha 301

Übermittlung maschinenlesbarer Daten


Foto: Eine Frau blickt aus einer Akte hoch

Neben Krankenhäusern sind auch Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen verpflichtet sind, den Krankenkassen die erforderlichen Daten zur Abrechnung von Rehabilitationsleistungen maschinenlesbar zu übermitteln. Das Verfahren ist im § 301 Abs. 4 SGB V geregelt.

Themenauswahl:

zusätzliche Informationen

Ihr kurzer Draht zu uns

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.