Inhalt

2. Fachtagung Bewegungstherapie in der medizinischen Rehabilitation

"Bewegung fördern: eine "neue" Aufgabe in der Rehabilitation?"

Foto: Frau lehnt sich mit verschränkten Armen auf einen Gymnastikball

Regelmäßige Bewegung hat vielfältige Gesundheitswirkungen, deshalb ist Bewegungstherapie einer der Hauptbestandteile der medizinischen Rehabilitation. Nachhaltig sind die Wirkungen aber nur dann, wenn es gelingt, Rehabilitandinnen und Rehabilitanden zur eigenständigen Umsetzung von Bewegung im Alltag zu befähigen und zu motivieren.

Wie kann dies in der Reha gelingen? Welche bewegungstherapeutischen Konzepte und Methoden eignen sich in besonderer Weise? Und wie lassen sich diese in die tägliche Therapiepraxis integrieren?

Diesen Fragen ging die zweite Fachtagung Bewegungstherapie der Deutschen Rentenversicherung Bund in Zusammenarbeit mit der AG Bewegungstherapie der DGRW am 16. und 17. Juni im Bildungszentrum Erkner nach. Unter dem Titel „Bewegung fördern: eine „neue“Aufgabe in der Rehabilitation?“ wurden neue Konzepte der Bewegungstherapie vorgestellt, in interprofessionellen Workshops diskutiert und mit dem aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisstand in Bezug gesetzt.

Mit der Bewegungsförderung wurde ein Thema aufgegriffen, das gesundheitspolitisch aktuell an Bedeutung gewinnt, wie die gerade durch eine Förderung des Bundesministeriums für Gesundheit ermöglichte Publikation der „Nationalen Empfehlungen für Bewegung und Bewegungsförderung“ zeigen.

www.bewegungsempfehlungen.de

Die Tagung richtete sich an Physiotherapeuten und Physiotherapeutinnen, Sport- und Bewegungstherapeuten und Sport- und Bewegungstherapeutinnen sowie weitere Mitglieder des therapeutischen Teams, die mit der Herausforderung der Bewegungsförderung in der medizinischen Rehabilitation konfrontiert sind.

Nachfolgend können alle Informationen zur Fachtagung "Bewegung fördern: eine "neue" Aufgabe in der Rehabilitation?" wie das Tagungsprogramm, die Workshopinhalte sowie die Präsentationen als pdf-Datei angesehen und heruntergeladen werden.

Vorträge

Workshopergebnisse

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.