Inhalt

Wir für Sie

Rehabilitationszentren der Deutschen Rentenversicherung Bund

Die Patienten sind bei uns in guten Händen

Die Behandlung von Patienten in Rehabilitationskliniken zählt zu den zentralen Aufgaben der Rentenversicherungsträger. Denn Rehabilitation ist eine aktive Chance für all die Menschen, die nach einer Erkrankung oder bei verminderter Erwerbsfähigkeit wieder in das Berufsleben zurückkehren wollen. Unsere Kliniken haben eine qualitative Leitfunktion für die gesamte medizinische Rehabilitation. Wir entwickeln dort Konzepte, wie eine zeitgemäße Rehabilitationsbehandlung durchgeführt werden kann und legen fest, welche Qualitätsstandards eingehalten werden müssen.

Unsere Kliniken im Überblick

Klinikgruppenprospekt Die Anschriften und Ansprechpartner unserer Rehabilitationszentren können Sie dem Klinikgruppenprospekt oder unserer Klinikübersicht entnehmen.





zum Klinikgruppenprospekt


Patienteninformation

Was ist medizinische Rehabilitation?

Rehabilitation durch die Rentenversicherung ist eine aktive Chance für all die Menschen, die nach einer Erkrankung oder bei verminderter Erwerbsfähigkeit wieder in das Berufsleben zurückkehren wollen. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat bundesweit ein umfassendes Rehabilitationssystem aufgebaut und stetig weiterentwickelt. Durch das breite Spektrum rehabilitativer Angebote können wir heute individuell auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche eingehen.

Es gibt verschiedene Formen medizinischer Rehabilitation

Rehabilitation kann stationär oder ganztägig ambulant durchgeführt werden. Eine Anschlussheilbehandlung schließt sich direkt an einen Krankenhausaufenthalt an. Auch intensive Nachsorgeangebote zählen zum rehabilitativen Spektrum der Deutschen Rentenversicherung Bund.

Von der medizinischen Versorgung im Krankenhaus oder beim niedergelassenen Arzt hebt sich die Rehabilitation deutlich ab. Die Rehabilitation baut auf einem ganzheitlichen Menschenbild auf. Körper und Seele lassen sich nicht trennen.

Das ganzheitliche Konzept der medizinischen Rehabilitation der Rentenversicherung umfasst:

  • Medizinische Diagnostik
  • Ärztliche Beratung und Therapie
  • Psychologische Diagnostik, Betreuung und Therapie
  • Bewegungs- und Physiotherapie
  • Gesundheitstraining, Information, Schulung und Aufklärung
  • Hilfen zur Gesundheitsbewältigung
  • Soziale und berufliche Beratung
  • Rehabilitation ist Hilfe zur Selbsthilfe

Eine erfolgreiche Rehabilitation geht nicht ohne Ihre aktive Mitwirkung. Rehabilitation ist Hilfe zur Selbsthilfe. Rehabilitation endet nicht mit dem Verlassen der Rehabilitationseinrichtung. Sie soll vielmehr eine Initialzündung zur Verhaltensänderung sein. Es gilt, Erlerntes später zu Hause und am Arbeitsplatz aktiv umzusetzen.

Wie läuft das Antragsverfahren für Leistungen zur medizinischen Rehabilitation?

Was sind die Hauptelemente medizinischer Rehabilitation?

Was sind die Anspruchsvoraussetzungen für Leistungen zur medizinischen Rehabilitation?

Klinikgruppenprospekt

In unserem Klinikgruppenprospekt erhalten Sie einen Überblick über die Standorte unserer Kliniken. Von dort können Sie weitere klinikspezifische Informationen aufrufen.

Qualitätsmanagement in den Reha-Zentren der Deutschen Rentenversicherung Bund

Qualität wird in allen Reha-Zentren der Deutschen Rentenversicherung groß geschrieben. Hierzu gehört ein umfassendes Leistungsangbebot, das sich an den Bedürfnissen und Erwartungen unserer Patienten sowie unserer Partner in der Zusammenarbeit orientiert. Hierfür wurde ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem (QMS-Reha) entwickelt, das speziell auf die Rahmenbedingungen in der medizinische Rehabilitation ausgerichtet ist. Alle Arbeitsabläufe sind in einer Reha-Prozesslandkarte enthalten. Durch eine kontinuierliche Verbesserung der Prozesse, deren Kennzahlen sowie der Schnittstellen ist ein reibungsloser Ablauf der Rehabilitation sichergestellt. Die auf Qualität basierende Ausrichtung der Reha-Zentren erfolgt unter anderem durch eine konkrete Formulierung von Politik und Strategie, der Patienten- und Kundenorientierung sowie der Verpflichtung zur ständigen Verbesserung des Qualitätsmanagementsystems.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Broschüre "Das Qualitätsmanagementsystem der Reha-Zentren der Deutschen Rentenversicherung Bund", die Sie bei uns per E-Mail bestellen können.

bestellmöglichkeit

Barrierefreiheit: die Reha-Zentren der Deutschen Rentenversicherung Bund beteiligen sich an der Initiative "Jobs ohne Barriere"

Die Deutsche Rentenversicherung Bund verfügt bundesweit über ein dichtes Netz von 22  Reha-Zentren.

Diese haben sich in der Region verstärkt um die Eingliederung von behinderten Menschen mit Erfolg eingesetzt. Die Beschäftigtenzahl konnte in der Vergangenheit beständig gesteigert werden, mit dem Ziel, die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den Arbeitsalltag der Reha-Zentren aufzunehmen.

Die Förderung von behinderten Jugendlichen ist eines unserer wichtigsten Ziele. In unseren Reha-Zentren bilden wir zurzeit sogar über den Bedarf aus. Um eine weitere Vermittlung zu ermöglichen und nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung Berufspraxis zu erlangen, haben wir eine 3-monatige Übernahmeregelung vereinbart.

Wie bieten mit diesen Leistungen behinderten jungen Menschen einen passenden Ausbildungsplatz und verbessern die Beschäftigungsmöglichkeiten für behinderte Menschen.

Die Deutschen Rentenversicherung Bund beteiligt sich verstärkt an Messen, Kongressen, Tagen der „Offenen Tür“ und Veranstaltungen, um als Arbeitgeber die Reha-Zentren der Deutschen Rentenversicherung Bund verstärkt zu präsentieren und über Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten in den einzelnen Rehabilitationskliniken zu informieren. Sowohl in der medizinischen Abteilung, dem Wirtschaftsbereich und dem Verwaltungsbereich stehen Ausbildungsplätze zur Verfügung.

In unseren Reha-Zentren wurden kontinuierlich die baulichen Umsetzungen der barrierefreien Vorkehrungen weitergeführt. Kontrastreiche Gestaltung, Maßnahmen für Geh-, Sehbehinderte und Blinde sowie rollstuhlfahrergerechte Voraussetzungen und Bestimmungen umgesetzt.

In unserer Integrationsvereinbarung der Deutschen Rentenversicherung Bund wurde mit allen Beteiligten vereinbart, dass Einstellungen an bauliche oder technische Hindernisse nicht scheitern.

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Passende Broschüren