Navigation des Bereichs Karriere
Inhalt

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in - RehaPro

Aufgeschlagener Aktenordner

Als Träger der gesetzllichen Rentenversicherung sind wir für über 850.000 Versicherte und Rentnerinnen und Rentner in Niedersachsen und Bremen der kompetente Ansprechpartner vor Ort in allen Fragen der Rente und Rehabilitation.

In § 11 Sozialgesetzbuch - 9. Buch (SGB IX) ist die Förderung von Modellvorhaben zur Stärkung der Rehabilitation (RehaPro) durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales vorgesehen. Für die Entwicklung und Umsetzung dieses Vorhabens suchen wir für unsere Geschäftsstelle in Bremen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in - RehaPro

Vollzeit, befristet bis 31.12.2022

Bewerbungsfrist: 30. Dezember 2017 Arbeitsbeginn: Nächstmöglicher Zeitpunkt Ausschreibungsnummer: 2017_hb_015 Arbeitsort:  Geschäftsstelle Bremen

Tätigkeitsprofil

Zu den Aufgaben gehören u. a.

  • Entwicklung, Planung, Beantragung, Durchführung und Ergebnissicherung von Modellvorhaben nach § 11 SGB IX (neu)
  • Zusammenarbeit und fachlicher Austausch auf bundesweiter Ebene

Anforderungsprofil

Wir erwarten von Ihnen

  • ein abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschulstudium in den Fachrichtungen Medizin, Psychologie, Gesundheitswissenschaften, Public Health oder einem sozialwissenschaftlichen Grundlagenfach,
  • Kommunikatioons- und Kooperationsstärke,
  • sehr gute Organisationsfähigkeit und strukturierte Arbeitsweise

Wünschenswert sind der Nachweis von empirisch-methodischen Kenntnissen, Erfahrungen in der Projektarbeit und Projektmanagement sowie Kenntnisse der Rehabilitation der Rentenversicherung.

Arbeitgeberleistungen

Wir bieten Ihnen

  • eine herausragende Möglichkeit, am innovativen Vorhaben zur Förderung der Rehabilitation (RehaPro) mitzuarbeiten und sich hierdurch wissenschaftlich und fachlich weiterzuentwickeln
  • eine herausfordernde, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an einer Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis in einem kompetenten und leistungsstarken Team
  • einen krisensicheren, konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • eine Vergütung in Entgeltgruppe 14 nach dem Tarifvertrag der Tarifgemeinschafr der Deutschen Rentenversicherung (TV-TgDRV) mit Zusatzversorgung und den sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes

Bewerbungsverfahren

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie Ihre Bewerbung bitte an die

Deutsche Rentenversicherung Oldenburg-Bremen
Sachbereich 1.310 - Personal -
Huntestraße 11
26135 Oldenburg

Wir informieren Sie auch gerne vorab telefonisch. Für Fragen steht Ihnen Frau PD Dr. Aike Hessel (Telefon 0421 3407-208) gerne zur Verfügung.

Besondere Hinweise

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht.

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.