Inhalt

Aggertalklinik in Engelskirchen

Mit uns in Bewegung

Die Aggertalklinik, eine Klinik der Deutschen Rentenversicherung Rheinland, ist spezialisiert auf alle Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparats. Das Expertenteam behandelt jährlich rund 4.000 Patienten stationär und ganztägig ambulant und bietet zudem intensivierte Rehabilitationsnachsorge (IRENA) an.

Die Aggertalklinik bietet eine moderne und qualitativ hochwertige medizinische, therapeutische und pflegerische Betreuung, die speziell auf das Krankheitsbild leitlinienorientiert abgestimmt wird.

Für ein optimales Behandlungsergebnis legt sie besonderen Wert auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Ärzten, Pflegern und Therapeuten sowie auf die aktive Mitarbeit des Rehabilitanden.

Das Team hat sehr viel Erfahrung in der Anschlussrehabilitation (AHB) von Patienten nach erfolgten Knie-, Hüfte- und Wirbelsäulenoperationen sowie in der Behandlung von chronischen Rückenschmerzen. Patienten mit besonderen beruflichen Problemlagen erhalten eine auf ihren Beruf zugeschnittene medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation.

Jede Rehabilitation beginnt mit einer präzisen Diagnose und Bewertung der Erkrankung. Ergänzend zu den ärztlich-orthopädischen Untersuchungstechniken werden mit Hilfe von Röntgendia­gnostik und Sonografie Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparates sichtbar gemacht. Das Herz-Kreislauf-System wird zusätzlich mit Ruhe-EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-EKG und Langzeitblutdruckmessung untersucht. Auf Basis dieser Ergebnisse stimmt der Reha-Arzt mit dem Patienten die Rehaziele und das für seine Beschwerden erforderliche Therapieprogramm ab.

Ziel der Therapie ist es, dass der Patient über das Erlernen neuer Verhaltensweisen und die Steigerung seiner Leistungsfähigkeit die Anforderungen im privaten und beruflichen Alltag wieder bzw. besser bewältigen kann. Dafür ist es unbedingt erforderlich, dass der Patient „Mit uns in Bewegung“ kommt.

Die Aggertalklinik bietet ihren Patienten vielfältige Therapien in folgenden Bereichen an:

  • Physiotherapie
  • Physikalische Therapie
  • Ergotherapie
  • Ernährungsberatung mit Lehrküche
  • Psychologischer Dienst
  • Pflegedienst
  • Sozialberatung
  • Gesundheitsbildung

Sie verfügt über 256 Einzelzimmer und 20 ambulante Plätze. Die Zimmer verfügen alle über eine eigene Dusche/WC, Fernseher und Telefon. Sie sind nicht nur komfortabel eingerichtet, sondern auch nach orthopädischen Gesichtspunkten ausgestattet, z.B. mit elektrisch höhenverstellbaren Betten. Für Rollstuhlfahrer werden speziell ausgebaute Zimmer bereit gehalten.

Neben den Behandlungen bleibt genügend freie Zeit für passive und aktive Erholung.

Die Möglichkeiten in den therapiefreien Zeiten reichen von Entspannung auf unserem weitläufigen Gelände mit Outdoor-Therapieanlage, -Schach, -Billard und Minigolf oder in der geräumigen Cafeteria bis hin zu attraktiven Ausflügen mit Kleinbus oder geführten Spaziergängen ins Oberbergische. Zudem fährt ein Bürgerbus die Patienten nach Engelskirchen, um dort einzukaufen oder nur den Ort kennen zu lernen.

Für Fragen und Wünsche, aber auch für Anregungen steht Patienten der klinikeigene Patienten-Service zur Verfügung.

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.