Navigation des Bereichs Informationen der Pressestelle
Inhalt

Die Maschen der Trickbetrüger

Die Maschen der Trickbetrüger

Die Maschen der Trickbetrüger sind immer ähnlich: Sie geben sich als Mitarbeiter der Ren-tenversicherung oder Sozialversicherung aus. Die erste Kontaktaufnahme erfolgt meist telefonisch, selten auch indem sie ein amtlich aussehendes Schreiben der Rentenversicherung zuschicken. Häufig kennen sie die Adresse, manchmal auch das Geburtsdatum. Sie versuchen nun möglichst schnell, persönliche Daten zu erfragen, wie Versicherungsnummer, Rentenhöhe, Bankverbindung, Art der Beschäftigung und Verdienst oder Zugehörigkeit zur Kran-kenversicherung. Oft möchten sie die Angerufenen zu schnellen Überweisungen drängen oder sich Zutritt zur Wohnung verschaffen.

Was wir nicht machen

Wir - die Deutsche Rentenversicherung - erfragen keine persönlichen oder vertraulichen Daten über das Telefon. Beträge, die zurückgezahlt werden müssen, fordern wir grundsätzlich schriftlich an. Nur wenn Versicherte oder Rentner zuerst einen Antrag gestellt haben oder mit uns Kontakt aufgenommen haben, kann es in Ausnahmefällen vorkommen, dass wir uns telefonisch melden. Dann geht es meist darum, unkompliziert eine Frage zu klären, um den Antrag schneller bearbeiten zu können.

Was Sie machen sollten

Wenn Sie Zweifel daran haben, ob ein Anrufer oder ein Schreiben tatsächlich von der Deut-schen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz kommen, geben Sie keine persönlichen Auskünfte. Informieren Sie sich zunächst bei einer unserer Auskunfts- und Beratungsstellen, ob es sich bei dem Anrufer tatsächlich um einen Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz gehandelt haben kann. Notieren Sie sich Namen und Rufnummer, damit wir später gegen den Anrufer vorgehen können.

Broschüre gibt Tipps

Tipps dazu gibt es in unserer Broschüre „Vorsicht Trickbetrüger“, die Sie downloaden können oder anfordern können unter 06232 17-2034 oder per Mail an presse@drv-rlp.de.

Weitere Informationen

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Unser Pressesprecher

Portraitfoto von Hans-Georg Arnold

Haben Sie weitere Fragen? So können Sie sich gerne an mich wenden.