Navigation des Bereichs Informationen der Pressestelle
Inhalt

Kinder zählen für Krankenversicherung der Rentner

Wer schon Rentner ist, muss Antrag stellen

Um in der Krankenversicherung der Rentner Pflichtmitglied zu werden, ist eine Vorversicherungszeit zu erfüllen: Während der letzten Hälfte des Erwerbslebens muss man zu 9/10 gesetzlich krankenversichert gewesen sein. Seit 1. August werden hierfür auch 3 Jahre für jedes Kind berücksichtigt, unabhängig davon, ob die Erziehung des Kindes in die erste oder zweite Hälfte des Erwerbslebens fällt. Das gilt für leibliche Kinder, Stiefkinder oder Pflegekinder. Und beide Elternteile können davon profitieren, egal wer das Kind erzogen hat. Nur Enkelkinder zählen nicht.

Rentner müssen Antrag stellen

Wichtig ist: Die Neuregelung betrifft auch diejenigen, die schon vor dem 1. August Rentner waren. Allerdings müssen sie selbst einen Antrag an die zuständige Krankenkasse stellen, da allein die zuständige Krankenkasse über die Mitgliedszeiten entscheidet. Nur bei Rentenanträgen ab dem 1. August prüft die gesetzliche Krankenkasse automatisch.

Mehr Informationen zur Krankenversicherung der Rentner

Unsere Broschüre

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Unser Pressesprecher

Portraitfoto von Hans-Georg Arnold

Haben Sie weitere Fragen? So können Sie sich gerne an mich wenden.