Inhalt

Rente an Witwen und Witwer

Paar (Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013)
Wenn Ihr Ehe-Partner gestorben ist, sind Sie eine Witwe (Frau)
oder ein Witwer (Mann).
Dann können Sie eine Witwen-Rente oder eine Witwer-Rente beantragen.




Damit Sie die Witwen-Rente oder Witwer-Rente bekommen können, müssen zusätzlich noch die folgenden Punkte gelten:

  • Ihr Ehe-Partner hat bis zum Tod eine Rente bekommen.
  • Oder: Ihr Ehe-Partner war mindestens 5 Jahre in der gesetzlichen Renten-Versicherung versichert.
  • Oder: Ihr Ehe-Partner hat eine Erwerbs-Minderungs-Rente bekommen.
    Die Erklärung zur Erwerbs-Minderungs-Rente finden Sie unter dem Punkt Renten-Arten.
  • Sie müssen bis zum Tod Ihres Ehe-Partners mindestens 1 Jahr lang mit ihm verheiratet gewesen sein.
    Das gilt nicht, wenn Sie vor dem 1. Januar 2002 geheiratet haben.
    Oder wenn Sie beweisen können, dass Sie nicht nur wegen der Witwen-Rente oder der Witwer-Rente geheiratet haben.

Die Witwen-Rente oder Witwer-Rente kann als kleine oder große Rente gezahlt werden.

Für die große Rente müssen folgende Punkte gelten:

  • Sie müssen 47 Jahre alt sein.
    Das nennt man Alters-Grenze.
  • Oder: Sie müssen vermindert erwerbs-fähig sein.
    Das bedeutet: Sie können wegen einer Krankheit oder Behinderung gar nicht oder nur wenig arbeiten. Und verdienen deshalb nicht genug Geld zum Leben.
  • Oder: Sie müssen für ein eigenes Kind sorgen.
    Oder für das Kind von Ihrem gestorbenen Ehe-Partner.
    Das Kind darf noch nicht 18 Jahre alt sein.
  • Oder: Sie müssen für ein behindertes Kind sorgen.
    Das Kind muss Ihr eigenes Kind sein.
    Oder das Kind von Ihrem gestorbenen Ehe-Partner.
    Das Kind muss bei Ihnen zu Hause wohnen.

Wenn bei Ihnen keine Punkte aus der Liste oben gelten,bekommen Sie die kleine Rente.
Bei der kleinen Witwen-Rente oder Witwer-Rente bekommen Sie weniger Geld als bei der großen.
Außerdem wird die kleine Rente höchstens 2 Jahre lang gezahlt.

Es gibt noch ein paar Sonder-Regeln.
Zum Beispiel wenn Sie vor dem 1. Januar 2002 geheiratet haben.
Oder wenn Sie als Witwe oder Witwer noch einmal heiraten.

Wenn Sie mehr zu dem Thema wissen wollen, dann fragen Sie uns. Wir beraten Sie gerne

Internet-Seite für das Thema Beratung in schwerer Sprache

Formulare in schwerer Sprache

Broschüre (oder Heft) in schwerer Sprache