Inhalt

Ihr Reha-Antrag – Das müssen Sie machen

Eine Rehabilitation müssen Sie beantragen.
Das bedeutet: Sie müssen ein Formular ausfüllen.

Antrag (Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013)

Das Formular müssen Sie an Ihre Renten-Versicherung schicken.
Die Renten-Versicherung schaut dann, ob Sie eine Rehabilitation bekommen können. Und was sie noch alles von Ihnen braucht.
Zum Beispiel eine Bescheinigung vom Arzt.

Die Formulare für den Antrag bekommt man an verschiedenen Stellen:

  • Bei der Renten-Versicherung
  • Bei den gemeinsamen Service-Stellen für Rehabilitation. Das sind Beratungs-Stellen für Rehabilitation.
  • Bei den gesetzlichen Kranken-Kassen
  • Bei den Versicherungs-Ämtern

Dort hilft man Ihnen auch gerne beim Ausfüllen von den Formularen.

Wenn Sie eine Rehabilitation brauchen.

Sprechen Sie am besten zuerst mit Ihrem Arzt.
Oder mit dem Betriebs-Arzt in Ihrer Firma.
Der Arzt kann Ihnen sagen, ob Sie eine Rehabilitation brauchen.
Oder ob eine Rehabilitation Ihnen helfen kann.

Büro-Gebäude (Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013)

Mehr Informationen zum Thema Rehabilitation bekommen Sie hier:

Telefon: 0800 100 4800 (kosten-los)
Internet: www.deutsche-rentenversicherung.de