Inhalt

Flexirentengesetz bringt weitere Neuerungen 

Foto: Frau mit Jacke über der Schulter

Das Flexirentengesetz enthält ein Bündel von Regelungen, die einen flexibleren Übergang aus dem Arbeitsleben in den Ruhestand ermöglichen sollen – unabhängig davon, ob Arbeitnehmer diesen Übergang aus dem Arbeitsleben vor oder nach Erreichen des gesetzlichen Renteneintrittsalters anstreben. Zum Jahresbeginn 2017 konnte das Gesetz bereits in Teilen in Kraft treten. Zum 1. Juli 2017 wurden nun die letzten beiden rentenrechtlichen Änderungen wirksam, von denen besonders Versicherte profitieren, die vorzeitig in Rente gehen.

Zum einen werden die bislang starren Hinzuverdienstgrenzen flexibilisiert; zum anderen können Beschäftigte, die über das reguläre Rentenalter hinaus arbeiten, freiwillig weiterhin Beiträge zahlen. Sowohl ihr Beitragsanteil als auch der des Arbeitgebers wirken künftig rentensteigernd. Außerdem sind Sonderzahlungen zum Ausgleich von Abschlägen, die bei vorzeitigem Ruhestand die Altersrente mindern, seit 1. Juli 2017 bereits mit 50 Jahren möglich. Zuvor mussten die Versicherten 55 Jahre alt sein.

Unser Tipp: Lassen Sie sich auf jeden Fall vorab beraten, wenn Sie neben der Rente arbeiten wollen. Grundsätzlich dürfen Sie vom 1. Juli 2017 an bis zu 6 300 Euro jährlich anrechnungsfrei hinzuverdienen, wenn Sie vor Erreichen der Altersgrenze in Rente gehen. Bisher lag die Hinzuverdienstgrenze bei 450 Euro monatlich. Ein Verdienst, der über 6 300 Euro hinausgeht, wird zu 40 Prozent auf die Rente angerechnet. Ist die Summe aus der gekürzten Rente und dem Hinzuverdienst höher als das bisherige Arbeitseinkommen, wird der darüber liegende Hinzuverdienst zu 100 Prozent auf die verbliebene Rente angerechnet. As Berechnungsgrundlage dient das höchste Einkommen der letzten 15 Kalenderjahre.

Nähere Erläuterungen und Informationen bekommen Sie im Internet auf www.deutsche-rentenversicherung-bund.de und persönlich von den Mitarbeitern der Deutschen Rentenversicherung Bund in einer unserer zahlreichen Auskunfts- und Beratungsstellen oder am kostenlosen Servicetelefon unter 0800 1000 48070.

Weitere Informationen ...

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.