Navigation des Bereichs Informationen der Pressestelle
Inhalt

Rentenkommission startet

Vorschläge zur Zukunft der Alterssicherung

Berlin (dpa) - Die Rentenkommission der Bundesregierung will ab diesem Mittwoch an Vorschlägen zur langfristigen Absicherung der Altersvorsorge in Deutschland arbeiten. Das Beratungsgremium kommt erstmals in Berlin zusammen. Bis 2020 soll es einen Bericht vorlegen, in dem Möglichkeiten zur Sicherung der Rente nach 2025 aufgezeigt werden sollen. Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will die Vorschläge noch in dieser Legislaturperiode gesetzlich umsetzen. In den kommenden Jahren geht die Generation der Babyboomer schrittweise in Rente, zugleich werden die Menschen immer älter. Es dürfte also deutlich weniger Beitragszahler, aber mehr Rentner und längere Rentenbezugszeiten geben.Quelle: dpa

05.06.2018, 19:07

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.