Inhalt

Fragen und Antworten

zum DE-Mail-Verfahren


Foto: Frau am PC

Wir haben Ihnen hier häufige Fragen und Antworten rund um das Thema DE-Mail-Verfahren zusammengestellt.




Wie kann ich das De-Mail-Verfahren nutzen?

Um das De-Mail-Verfahren nutzen zu können, müssen sie eine De-Mail-Adresse beantragen. Dies können sie bei einem De-Mail-Dienste-Anbieter (DMDA) tun.

Zu einem derzeit zugelassenen DMDA gelangen Sie unter nachfolgendem Link:

Wieviel kostet DE-Mail?

Der Empfang einer De-Mail ist kostenlos. Die Preise für den Versand einer De-Mail sind je nach DMDA unterschiedlich, daher können wir hier keine Preise nennen.

Warum sind Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und Signatur nicht verpflichtender Teil von De-Mail?

Zwar sind Technologien für eine sichere elektronische Kommunikation heute prinzipiell vorhanden, allerdings konnte sich bislang kein Verfahren in der Fläche durchsetzen; nur ein kleiner Bruchteil der Bevölkerung nutzt die technischen Möglichkeiten. Die Gründe dafür sind vielschichtig. Die Technologien zur Nutzung von Ende-zu-Ende-Verschlüsselung oder Signaturen setzen vielfach voraus, dass der Nutzer selbst die entsprechenden Software- und Hardware-Komponenten installiert und die für seine Kommunikation benötigten Schlüssel selbst verwaltet.

Um die Nutzung von grundlegenden Sicherheitsfunktionen bezogen auf Verschlüsselung, sichere Identität der Kommunikationspartner und Nachweisbarkeit (Versand-/Eingangsnachweise) in der Breite der Bevölkerung zu etablieren, war die Einfachheit der Nutzung für die Endanwender eine wesentliche Anforderung an De-Mail. Diese grundlegenden Sicherheitsfunktionen sollen bei De-Mail möglich sein, ohne zusätzliche Installationen bei den Endanwendern zu erfordern. Bei De-Mail melden sich die Nutzer wie gewohnt an einem Webportal an und können dann sichere De-Mails verschicken, ohne Zusatzinstallationen auf dem eigenen Computer.

Wer zusätzliche Sicherheitstechnologien auf seinem Endgerät installiert hat (Signatur, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung), kann diese problemlos zusätzlich zu De-Mail einsetzen. Aus diesem Grund sind die De-Mail-Anbieter dazu verpflichtet, einen Verzeichnisdienst anzubieten, in welchem die für die Verschlüsselung erforderlichen öffentlichen Verschlüsselungsschlüssel anderer De-Mail-Nutzer verfügbar gemacht werden können.

Wie sieht es mit dem internationalen Einsatz und der internationalen Standardisierung von De-Mail aus?

De-Mail basiert bewusst auf international weit verbreiteten und anerkannten Standards aus dem E-Mail-Umfeld (SMTP, S/MIME, SSL, etc.), um die bestehenden Investitionen in E-Mail zu schützen und eine (auch internationale) Anschlussfähigkeit sicherzustellen.

Die Zulassung als De-Mail-Anbieter steht zudem allen interessierten Unternehmen aus der Europäischen Union sowie aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum offen.

Die durch die künftigen De-Mail-Anbieter angebotenen Dienste können durch Anwender (Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, sonstige Institutionen) im In- und Ausland genutzt werden, sofern sie sich im Rahmen der Erstregistrierung bzw. De-Mail-Konto-Eröffnung mit einem nach ausländerrechtlichen Bestimmungen anerkannten Ausweisdokument identifizieren können.

Um den Prozess der Internationalisierung zu unterstützen, werden die technischen Spezifikationen, die De-Mail zugrunde liegen, in internationale Standardisierungsgremien eingebracht. Unter anderem werden in dem durch die EU-Kommission geförderten Projekt SPOCS (Simple Procedures Online for Cross-border Services) Verfahren für die Interoperabilität von De-Mail mit entsprechenden Systemen anderer Mitgliedstaaten für den Versand sicherer elektronischer Nachrichten erarbeitet.

Welche Unterlagen kann ich der Deutschen Rentenversicherung übersenden?

Folgende Unterlagen können Sie uns z.B. übersenden:

  • Lehrvertrag
  • Schulbescheinigung
  • Studienbescheinigungen.

Unterlagen in denen im Gesetz ausdrücklich die Vorlage des Originals genannt wird, können nicht per De-Mail übersandt werden. Hierzu zählen u.a. Vollmachten.

zusätzliche Informationen

Ihr kurzer Draht zu uns

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Haben Sie Fragen?

Bei Fragen zum Thema De-Mail können Sie uns über ...

online-dienste@drv-bund.de-mail.de

oder über unseren


anschreiben.

De-Mail-Verfahren