Inhalt

Lexikon

Damit Aussagen zur Rentenversicherung inhaltlich für niemanden ein Fremdwort bleiben, erläutert unser Rentenlexikon die wichtigsten Fachbegriffe: von Altersgrenze bis Zuzahlung.


Arbeitslosenversicherung / Arbeitsförderung

Die "Arbeitslosenversicherung" ist ein eigenständiger Zweig der gesetzlichen Sozialversicherung. Gesetzliche Grundlage ist das III. Buch "Arbeitsförderung" des Sozialgesetzbuches SGB. Der frühere Begriff "Arbeitslosenversicherung" wird gesetzestechnisch nicht mehr verwendet.

Die Bundesagentur für Arbeit, mit Sitz in Nürnberg, ist Träger der "Arbeitslosenversicherung". Ihre Aufgaben sind aktive Arbeitsplatzförderung, Zahlung von Leistungen an Arbeitslose sowie Winterbauförderung.

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.