Inhalt

Auswirkung auf Rentenhöhe

Unser Rententipp

Foto: Ein älterer Mann spielt Boule

Viele Rentenversicherte glauben, dass sich die letzten Beitragsjahre vor dem Rentenbeginn besonders auf die Rentenhöhe auswirken. Dies ist jedoch ein weit verbreiteter Irrtum, denn bei der Berechnung einer Rente wird jedes Beitragsjahr in gleichem Umfang berücksichtigt.

Entscheidend ist vielmehr die Höhe des individuellen Verdienstes aus allen Jahren, in denen Beiträge gezahlt wurden. Je höher der beitragspflichtige Verdienst, desto höher sind auch die Rentenansprüche. Ob die Beiträge schon zu Beginn des Erwerbslebens oder erst kurz vor Rentenbeginn gezahlt wurden, ist in der gesetzlichen Rentenversicherung nicht von Bedeutung.

Weitere Auskünfte erteilt die Deutsche Rentenversicherung unter der kostenlosen Servicetelefon-Nummer 0800 10004800 oder hier im Internet.

Stand: April 2019

Möchten Sie ...

Hände auf Tastatur
... regelmäßig über Aktuelles, neue Publikationen oder wichtige Termine rund um die gesetzliche Rentenversicherung informiert werden? Dann melden Sie sich doch bei unserem Newsletter "Rentenversicherung Aktuell" an:

zur Newsletter-Anmeldung

Weitere Informationen

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.