Inhalt

Sozialversicherungsausweis

Unser aktueller Rententipp

Foto: Jugendliche plaudern am Kickertisch

Zum Start ins Berufsleben wird er gebraucht: Der Sozialversicherungsausweis. Bei Beschäftigungsbeginn muss er dem Arbeitgeber vorgelegt werden. Normalerweise müssen sich Arbeitnehmer nicht um die Ausstellung des Sozialversicherungsausweises kümmern. Er wird automatisch bei erstmaliger Beschäftigungsaufnahme zugeschickt, wenn der Arbeitgeber seinen Beschäftigten bei der Krankenkasse anmeldet.

Möchte der Arbeitgeber den Ausweis schon bei Abschluss des Arbeits- oder Ausbildungsvertrages vorgelegt bekommen, kann der Beschäftigte ihn kostenlos bei seiner Krankenkasse oder in einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung anfordern. Gleiches gilt auch, wenn der Ausweis verloren geht, beschädigt wird oder sich personenbezogene Daten ändern.

Stand: Juni 2019

Möchten Sie ...

Hände auf Tastatur
... regelmäßig über Aktuelles, neue Publikationen oder wichtige Termine rund um die gesetzliche Rentenversicherung informiert werden? Dann melden Sie sich doch bei unserem Newsletter "Rentenversicherung Aktuell" an:

zur Newsletter-Anmeldung

Weitere Informationen

Mehr Rententipps

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.