Inhalt

Verbrauchertipps

Großvater, Eltern und Tochter sitzen am gedeckten TischUnsere Verbrauchertipps - wir informieren Sie kurz und knapp zu verschiedenen Themen der Deutschen Rentenversicherung.



Resultate 1 bis 20 von insgesamt 65

Rente aus dem Ausland

Auslandsaufenthalt nutzen und dabei Rentenansprüche sichern

Arbeitszeiten im Ausland können oft auf die Mindestversicherungszeit für die Rente angerechnet werden - erkundigen Sie sich bei Ihrem Rentenversicherungsträger.

Rentenerhöhung

Rentenplus kommt nicht bei allen gleichzeitig an

Die Renten steigen. Aber nicht alle bekommen das Plus sofort. Denn wann die Erhöhung ankommt, hängt vom Rentenbeginn ab. Die ersten Rentenanpassungsmitteilungen sind schon unterwegs.

Nur auf Antrag

Rente wird nicht automatisch gezahlt

Um einen reibunglosen Übergang in die Rente zu gewährleisten, sollten angehende Rentner ihre Altersrente frühzeitig beantragen.

Adressänderungen

Neue Adresse dem Renten Service mitteilen

Wer Rente bezieht, sollte nach einem Umzug den Renten Service der Deutschen Post AG über die neue Adresse informieren - so lassen sich Probleme bei der Auszahlung vermeiden.

Ausgleich für Pflegezeiten

Rentenansprüche für pflegende Angehörige

Wer seine Erwerbstätigkeit einschränkt, um Angehörige zu Hause ehrenamtlich zu pflegen, kann sich die Pflegezeiten für die Rente anrechnen lassen.

Altersvorsorgeberatung?

Die Deutsche Rentenversicherung hilft

Bei Fragen zur Altersvorsorge stehen wir Ihnen mit unserem unabhängigen und kompetenten Beratungsangebot zur Verfügung.

Nur auf Antrag

Rente wird nicht automatisch gezahlt

Um einen reibunglosen Übergang in die Rente zu gewährleisten, sollten angehende Rentner ihre Altersrente frühzeitig beantragen.

Achtung Trickbetrüger!

Rentenversicherung warnt vor Telefonbetrügern

Vorsicht bei Anrufen von vermeintlichen Mitarbeitern der Deutschen Rentenversicherung: Trickbetrüger versuchen, Versicherte zu Überweisungen auf fremde Konten zu nötigen.

Waisenrente

Rentenversicherung zahlt auch an erwachsene Kinder

Waisen, die sich in einer Ausbildung, einem Studium oder im Freiwilligendienst befinden, können auch über die Vollendung des 18. Lebensjahres hinaus Rentenzahlungen erhalten. Mehr dazu in diesem Beitrag.

Rentenerhöhung im Sommer

Steuerliche Auswirkungen prüfen

Für Rentner ist es ratsam, sich noch einmal die individuellen steuerlichen Folgen der kommenden Rentenerhöhung vor Augen zu führen.

Renteninformation lesen

Diese Informationen helfen bei Planungen für das Alter

Ob Vorsorgeplanung oder Überblick über Rentenansprüche – mithilfe der Renteninformation können mögliche Fragen beantwortet werden.

Gesund bleiben

Rentenversicherung bietet Präventionskurse an

Durch Präventionsmaßnahmen kann frühzeitig gegen Erkrankungen vorgebeugt werden. Die Deutsche Rentenversicherung unterstützt Versicherte, die vorsorglich auf ihre Gesundheit achten möchten.

Abfindung von Kleinbetragsrenten

Was bei der Besteuerung gilt

Nicht immer ist die monatliche Auszahlung eines Rentenvertrags üppig. Doch in diesen Fällen können Versicherte von Steuervorteilen profitieren.

Pflege von Angehörigen

Auch Rentner können damit Rente erhöhen

Die Pflege von Familienangehörigen bedeutet oft die komplette Berufsaufgabe. Als Ausgleich zahlt die Pflegeversicherung unter bestimmtem Voraussetzungen Rentenversicherungsbeiträge. Hiervon können auch Pflegende profitieren, die bereits eine Altersrente beziehen.

Steuererklärung für Rentnerinnen und Rentner

Kostenlose Bescheinigung für das Finanzamt

Bei Überschreiten bestimmter Grenzen sind Rentnerinnen und Rentner verpflichtet, eine Steuererklärung abzugeben. Die Rentenversicherung unterstützt dabei mit einer kostenlosen Bescheinigung, der sogenannten "Mitteilung zur Vorlage beim Finanzamt".

Jahresmeldung zur Sozialversicherung

Prüfen Sie die Angaben

Arbeitgeber erstellen im Rahmen der Gehaltsabrechnung die Meldebescheinigungen zur Sozialversicherung. So melden sie das beitragspflichtige Arbeitsentgelt bis zur Beitragsbemessungsgrenze der Rentenversicherung an. Dieses Entgelt bildet die Basis für die Berechnung der Rentenansprüche der Arbeitnehmer.

Auch Selbstständige können in Rentenversicherung einzahlen

Durch Pflichtbeiträge Leistungspaket der Rentenversicherung nutzen

Auch wenn die meisten Selbständigen nicht verpflichtet sind, Beiträge an die gesetzliche Rentenversicherung zu zahlen, so können jedoch Existenzgründer innerhalb einer bestimmten Frist die Pflichtversicherung beantragen, um diese Leistungen in Anspruch nehmen zu können.

Minijob

Kleiner Beitrag - große Wirkung

Minijobber können selbst entscheiden, ob sie Beiträge zur Rentenversicherung zahlen oder sich davon befreien lassen. Doch wer an Beiträgen spart, verzichtet auch auf Leistungen der Rentenversicherung.

Steuern, Zulagen, Informationen:

Was sich zum 1. Januar ändert

Höherer Steueranteil für Neurentner ab 2018

Was Sie dazu wissen sollten

Für Neurentnerinnen und -rentner ab 1. Januar 2018 erhöht sich der steuerpflichtige Rentenanteil um 2 Prozent.

 
Aktuelle Seite:
1 | 2 | 3 | 4
zusätzliche Informationen

Ihr kurzer Draht zu uns

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.