Inhalt

Ausreichend vorgesorgt?

Foto: Arbeitnehmer in einem BeratungsgesprächDie gesetzliche Rentenversicherung ist ein sicheres Fundament im Alter. Um Ihren gewohnten Lebensstandard auch weiterhin aufrecht erhalten zu können, brauchen Sie allerdings wahrscheinlich zusätzliche Einnahmen. Haben Sie vorgesorgt? Mit einer privaten oder betrieblichen Rentenversicherung, einer Riester-oder Basis-Rente oder einer Immobilie? Falls dem nicht so ist, wird es höchste Zeit.

Machen Sie Kassensturz

Nehmen Sie dazu Ihre Renteninformation, die wir Ihnen zuletzt per Post zugeschickt haben. Dort steht schon ziemlich exakt, was Sie an Rente erwarten können. Prüfen Sie dazu den dort dokumentierten Versicherungsverlauf Ihres Rentenkontos. Das können Sie übrigens auch bequem online. Gibt es dort noch Lücken? Sind alle rentenrechtlich bedeutsamen Zeiten enthalten – beispielsweise Erziehungszeiten oder Zeiten, in denen Sie Angehörige unentgeltlich gepflegt haben? Sind Ihre Ausbildungszeiten dokumentiert? Klären Sie, ob Sie für bestimmte Zeiten noch freiwillig Beiträge nachzahlen können.

Sollten Sie Lücken entdecken oder Fragen haben, nehmen Sie zwecks Kontenklärung Kontakt mit uns auf und beschaffen Sie bitte möglichst schnell eventuell notwendige Nachweise. Nach der Kontenklärung haben Sie dann einen guten Überblick über die Höhe Ihrer zukünftigen Rente.

Was Sie jetzt noch für Ihre Vorsorge tun können

Auch wenn Sie schon kurz vor dem Rentenalter stehen: Selbst jetzt noch können Sie einiges in Bewegung setzen. Beispielsweise mit diesen zwei häufig genutzten Möglichkeiten:

Basis-Rente

Zwei Männer sitzen am Laptop und unterhalten sichDie Basis-Rente – ehemals Rürup-Rente genannt – ermöglicht Ihnen über relativ hohe Einmalbeträge eine monatliche Leibrente. Sie können diese in der Regel auch noch im Rentenalter abschließen. Ihre Beiträge zur Basis-Rente werden steuerlich gefördert. Dadurch werden Nachteile, wie die fehlende Vererbbarkeit oder die nicht mögliche einmalige Auszahlung Ihrer Beiträge, ausgeglichen. Haben Sie eine Familie, achten Sie bitte unbedingt darauf, dass im Vertrag ein Hinterbliebenenschutz vorhanden ist.

Sofort-Rente

Private Versicherer bieten auch Rentenversicherungen an, bei der Ihr vorhandenes Vermögen in eine lebenslange Leibrente umgewandelt wird und die Zahlungen an Sie direkt beziehungsweise zum vereinbarten Termin beginnen. Durch die Vereinbarung einer Rentengarantiezeit können Ihre Nachkommen zumindest teilweise abgesichert werden. Eine solche Rente wird direkt bei Vertragsschluss kalkuliert und die Zahlungen werden Ihnen üblicherweise garantiert.

Rente und Hinzuverdienst

Zur Rente können Sie auch hinzuverdienen. Höhere Einnahmen können allerdings Ihre Rente beeinflussen. Welche Verdienstgrenzen es gibt und was Sie beachten müssen, erfahren Sie über den nachfolgenden Link "Hinzuverdienstgrenzen bei der Rente":

Hinzuverdienstgrenzen bei der Rente

Neutrale Information zu Ihrer privaten Altersvorsorge

Ihre Altersvorsorge ist Vertrauenssache. Die Deutsche Rentenversicherung hat daher auch bei  Ihrer zusätzlichen privaten oder betrieblichen Altersvorsorge eine Wegweiserfunktion. Unsere Mitarbeiter informieren Sie kompetent und neutral, welche Vorsorgemöglichkeiten für Sie sinnvoll sind. Unsere persönliche Beratung zu Ihrer Altersvorsorge ist für Sie selbstverständlich kostenlos.

zusätzliche Informationen

Ihr kurzer Draht zu uns

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.