Inhalt

Nachsorge

Wie geht es nach den Leistungen zur medizinischen Rehabilitation weiter?

Foto: Zwei Hände, mit der einen wird ein Stressball geknetet.

Im Anschluss an eine stationäre oder ganztägig ambulante Leistung zur medizinischen Rehabilitation kann eine Rehabilitationsnachsorge in Betracht kommen. Diese soll den eingetretenen Rehabilitationserfolg festigen. Die Rehabilitandinnen und Rehabilitanden sollen durch die Nachsorge die Kompensationsstrategien und Verhaltensänderungen, die sie in der Rehabilitation erlernt haben, im Alltag stabilisieren und fortentwickeln können.

Die medizinische Rehabilitation kann anschließend auch durch Rehabilitationssport oder Funktionstraining in Gruppen ergänzt werden. Des Weiteren finden Sie Informationen zur Sicherung der Nachhaltigkeit im Praxisleitfaden der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR).

Rahmenkonzept zur Reha-Nachsorge inklusive Anlagen

Weitere Informationen

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Angebote zur Nachsorge (T-RENA, Psy-RENA, IRENA)