Inhalt

Abschlussbericht der SOMEKO

Im März 2004 wurde nach zweijähriger Arbeit der Kommission zur Weiterentwicklung der Sozialmedizin in der gesetzlichen Rentenversicherung (SOMEKO) der Abschlussbericht (DRV-Schriften Bd. 53) veröffentlicht.

Der Kommission gehörten Vertreter der Selbstverwaltung und der Geschäftsführungen, Ärzte der gesetzlichen Rentenversicherung (Leitende Ärzte, in den Grundsatzbereichen und im Begutachtungsprozess tätige Ärzte) und weitere Experten aus den Bereichen Verwaltung und EDV an.

Die Kommissionsarbeit fand in 3 Arbeitsgruppen statt. Es wird hier der Bericht mit den Ergebnissen der Arbeitsgruppen eingestellt. Der Abschlussbericht setzt sich im Wesentlichen aus 3 Teilen zusammen:

Teil I berichtet über den Auftrag und die Ziele der Kommission, ihre Struktur und den Ablauf der Arbeit.

Teil II fasst die wichtigsten Grundsätze und Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Sozialmedizin in der gesetzlichen Rentenversicherung zusammen.

Teil III enthält die 3 Einzelberichte der Arbeitsgruppen mit einer detaillierten Darstellung der Handlungsfelder, einer Analyse des Handlungsbedarfs, konkreten Handlungsempfehlungen für die trägerinterne Optimierung der sozialmedizinischen Sachaufklärung und Vorschlägen für das weitere Vorgehen bei Themen von trägerübergreifender Relevanz. Schwerpunkte wurden dabei in der Rolle der Sozialmedizin in der sozialen Sicherung, der Weiterentwicklung der Qualität der sozialmedizinischen Beurteilung in der gesetzlichen Rentenversicherung und dem Management der sozialmedizinischen Sachaufklärung gesehen.

Die Arbeitsgruppen orientierten sich an übergeordneten Zieldimensionen: der weiteren Verbesserung der Qualität und Effektivität der Sozialmedizin (Ergebnisorientierung) und damit verbunden auch ihrer Effizienz (Wirtschaftlichkeit), einer verstärkt am Kunden orientierten Fallbearbeitung und einer Förderung der internen und externen (trägerübergreifenden) Kooperation.

Download

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.