Inhalt

Hinweise zu Signaturkarten und Kartenlesern

Was Sie dazu wissen sollten!

Welche Signaturkarten werden unterstützt?

Mit folgenden Signaturkarten können Sie an unserem Verfahren teilnehmen:

D-Trust-Karten

Internetangebot www.d-trust.net

medisign-Karten

Internetangebot www.medisign.de

  • medisign Card
  • medisign eArztausweis
  • elektronischer Ausweis für Zahnärzte (ZOD)
  • medisign ePsychotherapeutenausweis

s-trust-Karten

  • S-TRUST Signaturkarte

Telesec-Karten

Internetangebot www.telesec.de

DGN-Karten

Internetangebot www.dgn.de

  • dgn serviceCard

Sonstige Karten

  • BNotK-Signaturkarte (Bundesnotarkammer)
  • Deutsche Rentenversicherung Mitarbeiterausweis
  • Siemens Mitarbeiterausweis (mit PKI-Funktionalität)
  • beA-Karte Signaturkarte

Bitte beachten Sie, dass Signaturkarten, auf denen Aliasnamen oder Pseudonyme (zum Beispiel Künstlernamen) eingetragen sind, nicht unterstützt werden können.

HBCI-Karten werden nicht unterstützt (HBCI ist die Abkürzung für "Homebanking Computer Interface" und ist ein offener Standard für den Bereich Electronic Banking und wird somit auch nur für diesen verwendet).

Signaturkarten mit einer qualifizierten Signatur hingegen besitzen eine Unterschriftenfunktion, wodurch  handschriftliche Unterschriften durch elektronische ersetzt werden, die in gleicher Weise rechtsverbindlich sind. Damit kann ein elektronisches Dokument signiert werden und die Identität der Person, die das Dokument versandt hat, einwandfrei nachgewiesen werden.

Die Anwendung rveServices - eAntrag/Expertenversion kann nur mit einer Einzelsignaturkarte genutzt werden. Multi-/Massensignaturkarten werden für den Datenabruf nicht unterstützt.

Welche Kartenleser werden unterstützt?

Wir unterstützen standardmäßig eine breite Palette an Kartenlesern. Dazu gehören:

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Hotline für rveServices - eAntrag/Expertenversion

Sie haben Probleme mit der Anwendung rveServices - eAntrag/Expertenversion? Wenden Sie sich an unsere Hotline!

Für Versicherte

Die Deutsche Rentenversicherung bietet auch Versicherten die Möglichkeit an, Anträge online zu stellen.