Inhalt

Teilnahme Avis

Verfahren „elektronische Zahlungsavise“

 Allgemeines

Als Nachweis für die Zahlung der Sachkosten erhalten die Reha-Einrichtung eine Zusammenstellung der einzelnen Zahlvorgänge in Papierform (Zahlungsavise). Aufgrund zunehmender Nutzung maschinell unterstützender Verfahren wurde vermehrt der Wunsch der Reha-Einrichtungen an die DRV Baden-Württemberg herangetragen, die bisher in Papierform gelieferten Zahlungsavisen der Sachkostenabrechnung elektronisch zu erhalten, um diese im Kliniksystem direkt verarbeiten zu können.

Als weiterer Vorteil wird gesehen, dass damit die taggenaue Verbuchung der Geldeingänge möglich ist. Derzeit liegen die Geldeingänge zeitlich vordem Eingang Zahlungsavisen in Papierform.

Aus diesem Grund wurde bei der DRV Baden-Württemberg das Verfahren „elektronische Zahlungsavise“ für die Sachkostenzahlungen entwickelt.

Durch den Einsatz dieses Verfahrens soll die Übersendung der Zahlungsnachweise in Papierform entfallen.

Teilnahmevorraussetzungen

Was braucht eine Reha-Einrichtung, um am Datenaustausch „elAVISE“ teilnehmen zu können?

Das dafür entwickelte Verfahren der elektronischen AVISE nutzt das Verfahren des Klinikdatentausches nach § 301 SGB V, soweit es den Übertragungsweg und die Verschlüsselung betrifft. Daher ist für die Nutzung des elAVISE-Verfahrens seitens der Reha-Einrichtung die Teilnahme am Klinikdatentausch Voraussetzung.

Sofern Sie dies zum Anlass nehmen, die Datenanbindung nach § 301 SGB V mit der DRV Baden Württemberg zu realisieren, wenden Sie sich bitte diesbezüglich an Frau Schirmacher (Tel. 0721-825-18136).

Wie läuft das Verfahren ab?

  • Die Zahlsätze werden als csv-Datei für jede Reha-Einrichtung aufbereitet.
  • Diese Datei wird analog dem §301-Verfahren asymmetrisch verschlüsselt und per Internet über sedisvr@dav-drv-bw.de an die Postkorbadresse der Reha-Einrichtung versendet.
  • Je nach Konfiguration erfolgt dann eine Weiterleitung an den x400-Postkorb der Reha-Einrichtung oder ein Direktversand. Der Datensatz wird über die Kommunikationssoftware der Fa. com4cure zur Entschlüsselung abgeholt. Mit diesem Verfahren ist der abgesicherte Datenaustausch gewährleistet. 

 

Wie läuft die Anmeldung für die elektronische Zahlungsavise?

  • Für die Anmeldung bitte das Anmeldeformular ausfüllen. Dieses enthält die für den Datenaustausch benötigten Angaben.
  • Das Anmeldeformular bitte an die DRV Baden-Württemberg, Sitz Stuttgart, z.Hd. Frau Ritthaler senden.
  • Das weitere Testverfahren wird dann mit Ihnen abgestimmt.

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg
IT-Abteilung
Herr Manuel Diesse
Tel. 0721/825-24454
Fax: 0721/825-9924454
manuel.disse@drv-bw.de

Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg
Abteilung Grundsatz und Steuerung
Frau Birgit Ritthaler
Tel. 0711/848-23424
Fax: 0711/848-23098
birgit.ritthaler@drv-bw.de

Anschrift zum Versand des Anmeldeformulars:
Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg
Sitz Stuttgart
z.Hd. Frau Ritthaler
Adalbert-Stifter-Straße 105
70429 Stuttgart

Download:

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.