Inhalt

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen 2018

Resultate 1 bis 10 von insgesamt 16

Sichere Ausbildung mit Jobgarantie „Ausbildungsplätze alle besetzt“

04.09.2018

56 neue Nachwuchskräfte beginnen ihre Ausbildung bei der DRV Bayern Süd. Nach erfolgreichem Abschluss wartet eine dauerhafte Anstellung und damit verbunden die tarifvertraglich garantierten Leistungen des öffentlichen Dienstes.

Rentenpaket: „Finanzierung nicht zu Lasten der Beitragszahler“

27.07.2018

Im Rentenpaket ist die sogenannte Mütterrente II vorgesehen, wonach ein drittes Jahr Kindererziehungszeit für jedes vor 1992 geborene Kind anerkannt werden soll, wenn Mütter mindestens drei Kinder geboren haben. Die Finanzierung hätte die Rentenversicherung zu tragen. Ebenso nicht durch Beiträge gedeckt ist die geplante Aufstockung von Rentenanwartschaften von Geringverdienern in der Gleitzone, die zukünftig bis 1.300 EUR reichen soll. „Der falsche Weg“, so die alternierenden Vorsitzenden der Vertreterversammlung Hermann Brandl und Günter Zellner.

Wichtig für Schulabgänger: Ausbildungssuche zählt bei der Rente!

19.07.2018

Bald beginnen die Sommerferien in Bayern, viele Schulabsolventen starten danach ins Berufsleben. Diejenigen, die nicht sofort einen Ausbildungsplatz finden, sollten sich bei der Agentur für Arbeit als Ausbildungssuchender melden, empfehlen die Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung in Bayern.

Einladung zur öffentlichen Sitzung der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Bayern Süd

Prävention vor Reha vor Rente - Gesund bleiben mit den Leistungen der Deutschen Rentenversicherung

Anzahl der erbrachten Rehaleistungen gestiegen

17.07.2018

Die Anzahl der von der Deutschen Rentenversicherung erbrachten Leistungen zur medizinischen Rehabilitation ist in den letzten zehn Jahren um rund 20 Prozent gestiegen.

Ferienjobs und Sozialversicherung

Die Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung in Bayern informieren

16.07.2018

Die bayerischen Schülerinnen und Schüler trennen nur noch wenige Tage von den Sommerferien. Ferienzeit bedeutet für viele auch Arbeitszeit; sie bessern ihr Taschengeld durch einen Ferienjob auf. Müssen dafür auch Sozialabgaben gezahlt werden?

Bundesrat stimmt Rentenanpassung 2018 zu

Mitteilungen enthalten auch den neuen Rentenausweis

08.06.2018

Rentnerinnen und Rentner erwartet zum 1. Juli 2018 eine Rentenerhöhung um mehr als drei Prozent. Darüber hinaus erhalten sie mit der Rentenanpassungsmitteilung erstmalig einen neuen folienverstärkten Rentenausweis im praktischen Scheckkartenformat.

Neue Meldepflicht für selbständige Handwerker seit April 2018

08.05.2018

Die Deutsche Rentenversicherung informiert

Zahl der Widersprüche um mehr als ein Drittel gesunken

08.05.2018

Die jährlich rund 1,58 Millionen Rentenbescheide der Rentenversicherung finden bei den angehenden Rentnerinnen und Rentnern eine immer höhere Akzeptanz.

Steuern durch Rentenerhöhung?

02.05.2018

Die Rentnerinnen und Rentner können auch in diesem Jahr mit einem spürbaren Anstieg ihrer Altersbezüge rechnen. In Westdeutschland steigt die Rente zum 1. Juli um 3,22 Prozent, im Osten um 3,37 Prozent.

 
Aktuelle Seite:
1 | 2
zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.