Deutsche Rentenversicherung

Spezialistin IT-Verwaltung / Spezialisten IT-Verwaltung

Für unser Referat Informationstechnologie (Team IT-Management) der Abteilung Unternehmensentwicklung am Sitz Frankfurt (Oder) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Spezialistin IT-Verwaltung / einen Spezialisten IT-Verwaltung (Besoldungsgruppe A 11 / Entgeltgruppe 11 TV-TgDRV)

Kurzinformation

Arbeitsort Frankfurt (Oder)
Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsfrist 03.08.2022
Ausschreibungsnummer 76/06/2022

Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) ist europaweit der größte gesetzliche Rentenversicherer. Als Regionalträger begleiten wir die Lebenswege von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern aus der Region Berlin und Brandenburg vom Einstieg ins Berufsleben bis ins Rentenalter.

Für unser Referat Informationstechnologie (Team IT-Management) der Abteilung Unternehmensentwicklung am Sitz Frankfurt (Oder) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Spezialistin IT-Verwaltung / einen Spezialisten IT-Verwaltung (Besoldungsgruppe A 11 / Entgeltgruppe 11 TV-TgDRV)

 

Ihre Aufgaben

Diese spannenden Aufgaben erwarten Sie bei uns:

 

  • Bedarfsanalyse, Vorbereiten und Begleiten von IT-Beschaffungsmaßnahmen (inklusive Erstellen von Bedarfsanforderungen, Leistungsbeschreibungen, Bewertungskriterien, Vertragsentwürfen und Entscheidungsvorlagen)
  • Aufbereiten von Vorschlägen für die Ansätze zur Haushaltsplanung, Haushaltsüberwachung und Finanzcontrolling durch Führen von Kostenübersichten und Zuordnen der Kosten zu den IT-Kostenstellen
  • Durchführen von Organisations- und Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen im Rahmen von Beschaffungsmaßnahmen und Haushaltsplanung
  • Anpassen und Dokumentieren der IT-Ressourcen (Hardware, Software, IT-Infrastruktur, Dienstleistungen) durch Lizenzmanagement, Vertragsverwaltung/-anpassung,-abrechnung
  • Konzeptionelles Arbeiten zur Unterstützung des Referatsleiters bei der Organisation und Weiterentwicklung des IT-Referates, Erstellen von Entscheidungsvorlagen, IT-Dienst- und Arbeitsanweisungen
  • Mitarbeiten und Unterstützen in hausinternen Arbeits- und Projektgruppen (Anforderungsanalyse und Lösungsfindung), Übernahme der Leitung von Teilprojekten und Arbeitspaketen
  • Aufbauen und Weiterentwickeln eines IT-Compliance Managements zur Einhaltung der gesetzlichen, unternehmensinternen und vertraglichen Compliance-Anforderungen an Informationssicherheit, Verfügbarkeit und Datenschutz die IT-Systeme der DRV Berlin-Brandenburg
  • Analysieren und Bewerten von Problem- und Gefahrenpotentialen im Rahmen des IT-Compliance Managements, Planen und Überwachen teamübergreifender Aspekte und Aufgaben
  • Vertreten der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg in Arbeitskreisen und Projektgruppen

 

Wir erwarten

Sie verfügen über:

  • die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für den gehobenen nichttechnischen Dienst oder eine abgeschlossene einschlägige Hochschulbildung in den Fachrichtungen Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre, Public Management oder in vergleichbaren Fachrichtungen

oder

  • einen Fachwirt mit entsprechenden Berufserfahrungen
  • wünschenswert ist eine Berufserfahrung in den Bereichen Beschaffungswesen oder Finanzverwaltung

 

Das bringen Sie idealerweise mit:

  • Grundkenntnisse in der Informationstechnik, Informationssicherheit und Datenschutz
  • Kenntnisse der Betriebswirtschafts- und Organisationslehre sowie im Projektmanagement (Methoden und Techniken)
  • Kenntnisse des Vergaberechts sowie des Haushalts- und Rechnungswesens
  • wünschenswert sind praktische Erfahrungen in den Aufgabengebieten Informationstechnik, Beschaffungswesen (Vertragsverwaltung und Rechnungswesen), Datenschutz, Informationssicherheit sowie in der Projektarbeit
  • Teamfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick

 

Das bieten wir Ihnen

 

  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe,
  • eine sichere Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • eine kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • zahlreiche individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Umfassende Leistungen im betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • beste Voraussetzungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (u.a. flexible Arbeitszeitmodelle, Familienservice organisierte Betreuungsangebote)
  • eine attraktive betriebliche Altersvorsorge

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

 

Wir bieten

Die Deutsche Rentenversicherung Berlin- Brandenburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Sie strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von Personen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Als Mitglied im Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie" ist uns die Vereinbarkeit der familiären und beruflichen Herausforderungen besonders wichtig.

Die Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und lädt qualifizierte Frauen ausdrücklich zu einer Bewerbung ein.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Bewerberinnen/Bewerber bitten wir, ihre Bewerbung bis zum 03.08.2022 an die Abteilung Personal am Standort Berlin zu richten. Bewerbungen, die nach oben genannten Termin eingehen, können keine Berücksichtigung finden. Elektronische Bewerbungen richten Sie bitte an

bewerbung@drv-berlin-brandenburg.de.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens ist ein aktuelles Zeugnis (nicht älter als ein Jahr) bzw. für Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst eine aktuelle dienstliche Beurteilung (nicht älter als ein Jahr) zu berücksichtigen.

Bei Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Baumann, Tel.: 030 3002 – 1136. Für Fragen zum Aufgabenbereich steht Ihnen Frau Bruckhuisen, Tel.: 0335 551 1170 zur Verfügung.

Bitte geben Sie die oben angegebene Rundschreiben-Nummer bei allen Anfragen bzw. Anschreiben unbedingt an. Vielen Dank!

Besondere Hinweise

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden wir bei wesentlich gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigen. Um die Schwerbehinderung im Auswahlverfahren berücksichtigen zu können, bitten wir darum, den Bewerbungsunterlagen einen entsprechenden Nachweis beizufügen. Davon können Sie absehen, wenn der Abteilung Personal ein Nachweis bereits vorliegt.

Adresse des Arbeitsortes

Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg

  • Bertha-von-Suttner-Str.  1
    15236 Frankfurt (Oder)