Deutsche Rentenversicherung

Software - Entwicklerin / Software - Entwicklerin

Für unser Referat Informationstechnologie suchen wir eine / einen Software - Entwicklerin / Software - Entwicklerin (m/w/d) an unserem Sitz in Frankfurt (Oder) oder an unserem Standort in Berlin-Charlottenburg

Kurzinformation

Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsfrist 26.08.2022
Ausschreibungsnummer 92/06/2022

Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) ist europaweit der größte gesetzliche Rentenversicherer. Als Regionalträger begleiten wir die Lebenswege von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern aus der Region Berlin und Brandenburg vom Einstieg ins Berufsleben bis ins Rentenalter. Im Verbund mit den anderen Rentenversicherungsträgern stellt unser Referat IT geschäftskritische IT-Services vom Rechenzentrum über die Datennetze bis zu den Fachanwendungen für mehr als 2.000 Benutzer bereit. Zudem beteiligt man sich an einem der größten Entwicklungsvorhaben Deutschlands. Beim Multiprojekt rvEvolution geht es um die Modernisierung des rentenversicherungsspezifischen Kernsystems (rvSystem). Dahinter steht die Vision, das Arbeiten in der Deut-schen Rentenversicherung neu zu denken und neu zu erfinden. Gemeinsam – zum Wohle unse-rer Mitarbeitenden, unserer Versicherten, unserer Partnerinnen / Partner und der Gesellschaft.


Hiermit bieten wir Ihnen die Chance, an der Realisierung unserer Vision mitzuwirken und rvSys-tem in eine zukunftsfähige service- und produktorientierte Anwendungsarchitektur zu überführen. Dabei kommen selbstverständlich moderne Entwicklungswerkzeuge und agile Methoden zum Einsatz.

Ihre Aufgaben

Das sind Ihre Aufgaben:
• Weiterentwickeln unserer Kernanwendung rvSystem im Rahmen der bundesweiten Ko-operation mit den Trägern der Deutschen Rentenversicherung
• Anpassen der bundeseinheitlichen Version von rvSystem an die hausinternen Anforde-rungen
• Dokumentieren der entwickelten Komponenten nach den geltenden Richtlinien und Vor-schriften
• Mitarbeiten an der Modernisierung von rvSystem (siehe einleitende Ausführungen zu rvEvolution)
• Klären von Verarbeitungsproblemen in Abstimmung mit dem IT-Betrieb und den beteilig-ten Fachabteilungen
• Analysieren und Auswerten von Rundschreiben sowie Veranlassen erforderlicher Folge-arbeiten, Entwerfen von Entscheidungsvorlagen in Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung
• Teilnehmen an Treffen der bundesweiten Entwickler-Community

Wir erwarten

Was wir suchen
• Kenntnisse in der IT-Entwicklung / Programmierung von Unternehmensanwendungen
• Von Vorteil sind Kenntnisse in den Programmiersprachen Java oder COBOL
• Begeisterungsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein, gewissenhaftes Arbeiten und ein ausgeprägter Dienstleistungsgedanke
• Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu verstehen, Probleme zu erkennen, zu beheben und zu kommunizieren
• Freundliches und hilfsbereites Auftreten gegenüber internen Kundinnen/Kunden und de-ren Serviceanfragen sowie dem IT-Team
• Freude an standortübergreifender Teamarbeit sowie gute Informations- und Kommunika-tionsfähigkeiten.
• Aufgrund der standortübergreifenden Teamarbeit wird die Bereitschaft zu Dienstreisen vo-rausgesetzt
• Deutschkenntnisse möglichst auf C1-Niveau

Was wir erwarten;
Als Rentenversicherer kennen wir die vielseitigen Erwerbsbiografien unserer Versicherten und wissen, dass erfolgreiche Karrieren nicht immer gerade verlaufen. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung als erfahrene IT-Fachkraft, als Berufsanfänger/in oder als Quer- oder Seiteneinstei-ger/in.
Als Voraussetzung erwarten wir:
1) Eine abgeschlossene einschlägige Hochschulbildung
a) in den Fachrichtungen Informatik oder Wirtschaftsinformatik,
b) in einer anderen Fachrichtung mit nachgewiesener anwendungsbezogener und für das jeweilige Profil relevanter Tätigkeitserfahrung (z.B. Studienschwerpunkt, Studien-arbeiten, Praktika, Berufserfahrung)
oder
2) eine abgeschlossene Ausbildung mit IT-Bezug (z.B. Fachinformatiker/in, IT-Systemelektroniker/in, Kaufleute für IT-Systemmanagement, Kaufleute für Digitalisie-rungsmanagement)
oder
3) eine mindestens dreijährige aktuelle einschlägige Tätigkeitserfahrung im Bereich der In-formationstechnologie.

Wir bieten

Was wir bieten
• eine attraktive Vergütung nach dem Tarifvertrag der DRV. Die Vergütung ist abhängig von Ihrer Qualifikation sowie von Art und Umfang Ihrer bisherigen Tätigkeitserfahrung. In Abhängigkeit von der Bewerberlage und den persönlichen Vorausset-zungen kann ggf. eine zeitlich befristete Personalgewinnungszulage in Betracht kommen.
• transparente Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten über ein strukturiertes Laufbahn- und Fortbildungsmodell bis hin zu fachlichen und disziplinarischen Führungspositionen,
• eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
• eine sichere Beschäftigung im öffentlichen Dienst
• eine kollegiale Arbeitsatmosphäre
• umfassende Leistungen im betrieblichen Gesundheitsmanagement
• eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
• beste Voraussetzungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (u.a. flexible Arbeits-zeitmodelle, Betreuungsangebote über Familienservice)
• vorrangige Berücksichtigung bei Wohnungsvermietungen bei der Berlinovo Apartment GmbH in Berlin

Fühlen Sie sich angesprochen?

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum 26.08.2022 an die Abteilung Personal am Standort Berlin zu richten. Zur Prüfung möglicher tariflicher Spielräume, bitten wir Sie, bei der Bewerbung Ihre Jahresbrutto-Gehaltsvorstellungen mit anzugeben. Elektronische Bewerbungen richten Sie bitte an

bewerbung@drv-berlin-brandenburg.de.

Bewerbungen, die nach oben genannten Termin eingehen, können keine Berücksichtigung finden. Im Rahmen des Auswahlverfahrens ist ein aktuelles Zeugnis (nicht älter als ein Jahr) bzw. für Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst eine aktuelle dienstliche Beurteilung (nicht älter als ein Jahr) zu berücksichtigen. Sollte ein aktuelles Zeugnis bzw. eine aktuelle dienstliche Beurteilung nicht vorliegen, bitten wir Sie, für die Erstellung Sorge zu tragen. Bei Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Baumann, Tel.: 030 3002 – 1136. Für Fragen zum Aufgabenbereich steht Ihnen Frau Otto, Tel.: 030 3002 – 1950 gern zur Verfügung.
Bitte geben Sie die oben angegebene Rundschreiben-Nummer bei allen Anfragen bzw. An-schreiben unbedingt an. Vielen Dank!

Besondere Hinweise

Die Deutsche Rentenversicherung Berlin- Brandenburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Sie strebt an, dass sich die gesellschaftli-che Vielfalt auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von Personen, unabhängig von kultureller und sozialer Her-kunft, Geschlecht, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexu-eller Identität.


Die Deutsche Rentenversicherung Berlin Brandenburg hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und lädt qualifizierte Frauen ausdrücklich zu einer Bewerbung ein.

Als Mitglied im Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie" ist uns die Vereinbarkeit der familiären und beruflichen Herausforderungen besonders wichtig. Die Stellenbesetzung kann daher auch in Teilzeit erfolgen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden wir bei wesentlich gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigen. Um die Schwerbehinderung im Auswahlverfah-ren berücksichtigen zu können, bitten wir darum, den Bewerbungsunterlagen einen entspre-chenden Nachweis beizufügen. Davon können Sie absehen, wenn der Abteilung Personal ein Nachweis bereits vorliegt.
Haben