Deutsche Rentenversicherung

 Projektunterstützer/in (m/w/d)

Für das Referat Unternehmensplanung und -entwicklung der Abteilung Unternehmensentwicklung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projektunterstützerin/ einen Projektunterstützer(m/w/d) am Sitz Frankfurt (Oder) oder am Standort Berlin.

Kurzinformation

Arbeitsort Frankfurt (Oder), Berlin
Arbeitsbeginn nächstmöglich
Bewerbungsfrist 23.02.2024
Ausschreibungsnummer 006/2024

Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) ist europaweit der größte gesetzliche Rentenversicherer. Als Regionalträger begleiten wir die Lebenswege von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern aus der Region Berlin und Brandenburg vom Einstieg ins Berufsleben bis ins Rentenalter. Unser Sitz ist in Frankfurt (Oder), ein weiterer Standort ist in Berlin. Wir betreiben zwei Rehabilitationskliniken, eine in Bad Staffelstein – Schwabthal und die andere in Rheinsberg, sowie zahlreiche Auskunfts- und Beratungsstellen in Berlin und im Land Brandenburg. Die Arbeit bei uns ist eine #sichereSache.

Für das Referat Unternehmensplanung und -entwicklung der Abteilung Unternehmensentwicklung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projektunterstützerin / einen Projektunterstützer (m/w/d) am Sitz Frankfurt (Oder) oder am Standort Berlin.

Ihre Aufgaben

Das Aufgabenfeld

Das Aufgabenfeld

  • Unterstützen der Projektarbeit, insbesondere durch Steuern des Vorgehens und Überwachen eines zielgerichteten Projektverlaufs
  • Beraten der Projektleitung hinsichtlich Methodik und Fachwissen zur Projektarbeit sowie der am Projekt Beteiligten
  • Begleiten eines Projektcontrolling
  • Durchführen von hausinternen Erfahrungsaustauschen sowie Vermitteln von Fachwissen und Methodik zur Projektarbeit
  • Entwerfen von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen bzw. Prüfen und Nachhalten von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen im Rahmen von Projekten
  • Begleiten und Dokumentieren von Veränderungsprozessen durch Kommunikation und Information im Rahmen der Projektarbeit
  • Durchführen eines kontinuierlichen Umsetzungsmonitoring sowie Begleiten der Evaluierung im Rahmen der Projektarbeit
  • Pflegen eines Portfolios über alle Projekte und projektähnlichen Vorhaben der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg sowie einer vergleichbaren Übersicht über bedeutende strategische Projekte der Deutschen Rentenversicherung insgesamt inklusive Beteiligungen an trägerübergreifenden Projekten
  • fachliches Administrieren sowie Betreuen fachgebietsbezogener Softwareanwendungen
  • Mitarbeiten in hausinternen und trägerübergreifenden Arbeits- und Projektgruppen
  • Wahrnehmen besonderer Aufgaben im Rahmen des Aufgabengebietes nach Weisung

Wir erwarten

Unsere Anforderungen

Sie verfügen über:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium zur Diplom-Betriebswirtin bzw. zum Diplom-Betriebswirt bzw. Bachelor of Arts (B.A.) bzw. Bachelor of Science (B.Sc.) in den Fachrichtungen Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsingenieurwesen, Projektmanagement, Wirtschaftsinformatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung und
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrungen in der Projektarbeit bzw. im Projektmanagement

Das bringen Sie mit:

  • anwendungssichere Kenntnisse der Betriebswirtschaftslehre insbesondere hinsichtlich des Projektmanagements 
  • anwendungssichere Kenntnisse der das Fachgebiet unterstützenden Methoden, Techniken und Softwaretools, insbesondere zur Moderation und Präsentation 
  • Kenntnisse der Geschäftspolitik beziehungsweise der Ziele, der Aufgaben und Organisationsstrukturen der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg
  • Fähigkeit zu analytischem Denken, strukturierter und qualitätsorientierter Arbeitsweise
  • Freude an standortübergreifender Teamarbeit sowie gute Kommunikationsfähigkeiten

Darüber hinaus trifft folgendes auf Sie zu:

  • Sie arbeiten ziel- und ergebnisorientiert und richten den Service an den internen und externen Kunden aus. Sachverhalte und Probleme schätzen Sie zutreffend ein und leiten daraus Handlungserfordernisse ab.
  • Sie arbeiten nach den Standards unserer Geschäftsprozesse, eignen sich neuestes Fach- und Methodenwissen an und handeln auch danach. Dabei setzen Sie Prioritäten in Ihrer Arbeitsplanung und ordnen die Dinge richtig in Zusammenhang ein.
  • Sie sind offen für Veränderungen und beteiligen sich aktiv mit Vorschlägen und Ideen an der Weiterentwicklung unseres Hauses.

Wir bieten

Anstellungsart

Teilzeit oder Vollzeit

Arbeitszeit

Bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben spielt eine flexible, tägliche Arbeitszeit für unsere Mitarbeitenden eine große Rolle. Deswegen ermöglichen wir es ihnen je nach Berufsfeld und individueller Aufgabe, die Arbeitszeit in Absprache mit dem Vorgesetzten von Montag bis Freitag täglich zwischen 5:00 Uhr und 21:00 Uhr zu legen. Die wöchentliche Arbeitszeit bei Vollbeschäftigung beträgt für Tarifbeschäftigte 39 h, für Beamte 40 h. Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Bereich, Abteilung

Referat Unternehmensplanung und -entwicklung, Abteilung Unternehmensentwicklung

Eingruppierung

Entgeltgruppe 11 des Teils I der Anlage zum TV EntgO-DRV bzw. Besoldungsgruppe A 11

Berufserfahrung

1-2 Jahre

Bewerbungsmöglichkeiten

online per Formular

Fühlen Sie sich angesprochen?

Um Ihre Bewerbung abzuschließen, ist ein Bewerber-Account einzurichten. Für Ihre Bewerbung benötigen Sie ein Anschreiben, einen Lebenslauf sowie entsprechende Qualifikationsnachweise. Im Rahmen des Auswahlverfahrens ist ein aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als ein Jahr) bzw. für Bewerbende aus dem öffentlichen Dienst eine aktuelle dienstliche Beurteilung (nicht älter als ein Jahr) einzureichen. 

Bitte schließen Sie Ihre Bewerbung bis zum 23.02.2024 ab. Bewerbungen, die nach diesem Termin eingehen, können keine Berücksichtigung finden. Ebenfalls nicht berücksichtigt werden können Bewerbungen, die auf anderen Kanälen (insbesondere auch E-Mail) eingehen.

Nach Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine automatische Eingangsbestätigung."

jetzt bewerben!

Im Rahmen des Auswahlverfahrens ist ein aktuelles Zeugnis (nicht älter als ein Jahr) bzw. für Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst eine aktuelle dienstliche Beurteilung (nicht älter als ein Jahr) zu berücksichtigen. Sollte ein aktuelles Zeugnis bzw. eine aktuelle dienstliche Beurteilung nicht vorliegen, bitten wir Sie, für die Erstellung Sorge zu tragen.

Wir bitten Sie, Ihre Bewerbung bis zum 23.02.2023 abzuschließen. Danach ist eine Bewerbung nicht mehr möglich. 

Bei Nachfragen zum Verfahren geben Sie bitte die Rds. Nr. 006/2024 an.

Art der Anstellung
Teilzeit oder Vollzeit

Einsatzort
15236 Frankfurt (Oder)

Datum der Ausschreibung
01.02.2024

Ihre Ansprechpartnerin für allgemeine Fragen

Frau Christina Baumann
Telefon: 0303002 - 1136
E-Mail: christina.baumann@drv-berlin-brandenburg.de

Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen

Frau Katja Rehfeld
Telefon: 0335551 - 1690
E-Mail: katja.rehfeld@drv-berlin-brandenburg.de

Besondere Hinweise

Das ist wichtig zu wissen:  

Die Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und lädt qualifizierte Frauen ausdrücklich zu einer Bewerbung ein.
Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden wir bei wesentlich gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigen. Um die Schwerbehinderung im Auswahlverfahren berücksichtigen zu können, bitten wir darum, den Bewerbungsunterlagen einen entsprechenden Nachweis beizufügen. Davon können Sie absehen, wenn der Abteilung Personal ein Nachweis bereits vorliegt.

Adressen der Arbeitsorte

Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg

  • Bertha-von-Suttner-Str.  1
    15236 Frankfurt (Oder)

Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg

  • Knobelsdorffstraße  92
    14059 Berlin