Deutsche Rentenversicherung

Assistenzarzt (m/w/d) für die Klinik Teutoburger Wald

Kurzinformation

Arbeitsort Bad Rothenfelde
Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsfrist 23.02.2024
Ausschreibungsnummer 010

Die Klinik Teutoburger Wald ist eine Schwerpunktklinik (206 Betten) der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover mit den Indikationen Diabetes mellitus und Stoffwechselerkrankungen (Schulungseinrichtung Deutsche Diabetes Gesellschaft/DDG für Diabetes Typ 1 und Typ 2, Lehrklinik für Ernährungsmedizin) Herz- und Gefäß-Krankheiten, sowie Pneumologie. Eine umfangreiche nichtinvasive internistische Diagnostik ist vorhanden. Ein professionelles Qualitätsmanagement ist etabliert. Wir engagieren uns besonders für die berufliche Wiedereingliederung unserer Patienten.


Für das RehaKlinikum in Bad Rothenfelde suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

  • Assistenzarzt (m/w/d)

    unbefristet in Voll- oder Teilzeit

Ihre Aufgaben

  • Aufnahme- und Entlassungsmanagement
  • Verordnung von individuellen Reha-Therapieleistungen und diagnostischen Untersuchungen
  • Durchführung von Visiten mit Unterstützung der zuständigen Oberärzte
  • Durchführung und Beurteilung diagnostischer Leistungen
  • Stationsärztliche Betreuung der Rehabilitanden
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst

Wir erwarten

  • Deutsche Approbation
  • Sehr gute Deutschkenntnisse (C-Niveau)
  • Berufserfahrung erwünscht
  • Gerne mit Facharztqualifikation für Innere Medizin oder Allgemeinmedizin, oder in fortgeschrittener Weiterbildung mit Interesse an einer längerfristigen Tätigkeit

Wir bieten

  • einen Arbeitsplatz in einer angenehmen, kollegialen und harmonischen Arbeitsatmosphäre
  • planbare Arbeitszeiten und Abläufe für eine gute Work-Life-Balance
  • einen vielseitigen Arbeitsplatz gerne auch für Wiedereinsteiger- oder Aussteiger (m/w/d) aus der Akutmedizin
  • ein professionelles und engagiertes Rehabilitations-Team mit hohem Facharztanteil
  • Weiterbildungsmöglichkeiten in der Klinik (Diabetologe Deutsche Diabetes Gesellschaft/DDG, Innere Medizin)
  • großzügige Förderung von Fort- und Weiterbildungen
  • Vergütung in Entgeltgruppe I oder Entgeltgruppe II gemäß dem Tarifvertrag der Tg-DRV, inkl. sämtlicher Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • einschließlich betrieblicher Altersvorsorge VBL
  • zusätzliche Vergütung der planbaren Bereitschaftsdienste
  • umfangreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten (u.a. Fitnessraum, Schwimmbad) und eine preiswerte, qualitativ hochwertige Tagesverpflegung
  • ein etabliertes Gesundheitsmanagement
  • einen Arbeitsplatz in schöner Umgebung im Städtedreieck Osnabrück-Münster-Bielefeld, mit guter Verkehrsanbindung, hohem Freizeitwert und optimalen Wohnmöglichkeiten
  • Möglichkeit der Einarbeitung in eine umfangreiche, internistische Diagnostik wie z.B. Langzeit-EKG, Echokardiographie und Spiroergometrie

Fühlen Sie sich angesprochen?

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte
bis zum 31. März 2023 an die


Klinik Teutoburger Wald
Herrn Stephan Oberstadt - Ärztlicher Direktor
Teutoburger-Wald-Str.33
49214 Bad Rothenfelde

stephan.oberstadt@klinik-teutoburger-wald.de
Telefon 05424 62-2362

http://www.klinik-teutoburger-wald.de/

Besondere Hinweise

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Adresse des Arbeitsortes

Rehaklinik Teutoburger Wald

  • Teutoburger-Wald-Str.  33
    49214 Bad Rothenfelde
    Bundesland: Niedersachsen