GSB Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover
  2. Presse
  3. Pressearchiv
  4. Mitteilung zur Rentenanpassung 2012 – verständlicher, übersichtlicher, persönlicher

Mitteilung zur Rentenanpassung 2012 – verständlicher, übersichtlicher, persönlicher

Datum: 15.06.2012

Mehr als 20 Millionen Rentnerinnen und Rentner erhalten in Kürze eine Information über die diesjährige Rentenerhöhung. In der so genannten Rentenanpassungsmitteilung können sie nachlesen, wie viel ihnen ab Juli aufs Konto überwiesen wird. Der Brief wurde sprachlich überarbeitet und neu gegliedert. Wie die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover mitteilt, soll die Mitteilung dadurch verständlicher, übersichtlicher und persönlicher werden.

Nachlesen können die Rentner dort neben der Rentenhöhe auch ihre Eigenanteile am Beitrag zur Krankenversicherung der Rentner und zur Pflegeversicherung. Sie erhalten darüber hinaus zahlreiche Hinweise zur Berechnung der Rente sowie Fragen und Antworten zur Rentenerhöhung.

Die Rentenanpassungsmitteilung gehört zu den Bescheiden und Informations­schreiben, die die Deutsche Rentenversicherung derzeit weiter verbessert. Mitarbeiter der Rentenversicherung bringen gemeinsam mit Sprachexperten des Deutschen Forschungsinstituts für öffentliche Verwaltung in Speyer die komplexen rechtlichen Grundlagen in eine verständlichere Sprache. Gleichzeitig achten sie darauf, dass die Texte auch weiterhin verfahrenssicher und auf dem aktuellen Stand der Rechtsprechung sind.
Weitere Informationen finden Sie unter www.deutsche-rentenversicherung.de
(>> Presse >> Themenschwerpunkte).

Nr. 10/12