GSB Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Berufsstarter erhalten Sozialversicherungsausweis

Datum: 29.08.2014

Wichtige Post für Berufsstarter: Deutsche Rentenversicherung verschickt Sozialversicherungsausweise

Viele Jugendliche starten demnächst ins Berufsleben. Deshalb bekommen sie in diesen Tagen wichtige Post: ihren Sozialversicherungsausweis. Die Angaben im Dokument sollten genau überprüft werden, rät die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover.

Auf dem Sozialversicherungsausweis sind der Name, das Geburtsdatum und die Sozialversicherungsnummer vermerkt. Sind alle Angaben korrekt? Dann können die Beiträge für die spätere Rente von Anfang an richtig verbucht werden. Anschließend sollte das Dokument sorgfältig aufbewahrt werden.
Wer den Ausweis schon beim Abschluss eines Ausbildungsvertrags vorlegen muss, kann ihn vorab anfordern. Auch wenn der Familienname geändert wurde oder das Dokument beschädigt oder verloren gegangen ist, wird es auf Anfrage erneut zugeschickt. Erster Ansprechpartner hierfür ist die Krankenkasse, aber auch die Rentenversicherung hilft weiter. Die Experten am kostenlosen Servicetelefon sind erreichbar unter 0800 1000 480 10. Wertvolle Tipps gibt es auch in der Broschüre „Berufsstarter und die Rente“, die unter www.deutsche-rentenversicherung-braunschweig-hannover.de abgerufen werden kann.

Nr. 23/14