GSB Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Rentenberatung in Norden

Datum: 24.03.2015

Kurze Wege, schnellstmögliche Termine:
Wo es in und um Norden Beratung in Rentenfragen gibt 

Ob am Servicetelefon, in der Beratungsstelle oder bei den Versichertenältesten: Wer Fragen zur Rente hat, bekommt bei der Deutschen Rentenversicherung Expertentipps aus erster Hand. In Norden führt der kürzeste Weg dahin zum Versichertenältesten Wiard Boomgaren. Auch der Versichertenberater Heinrich Breninck in Hage ist hierfür der richtige Ansprechpartner. Ratsuchenden bieten sie Hilfe in Sachen Rente an, teilte die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover jetzt mit. 

Wer sich beim Rentenantrag helfen oder sein Konto klären lassen möchte, kann sich vertrauensvoll an die ehrenamtlichen Helfer der Deutschen Rentenversicherung wenden. Sie kennen sich mit den Vordrucken aus, helfen beim Ausfüllen der Unterlagen und leiten diese anschließend komplett weiter. Einen Termin bei Wiard Boomgaren gibt es unter der Telefonnummer 04931 3241. Heinrich Breninck erreichen Interessierte unter 04931 74371. 

Darüber hinaus bietet die Deutsche Rentenversicherung bislang auch einen Sprechtag in der Kreisvolkshochschule in Norden, Uffenstraße 1 an. Dieser Sprechtag entfällt ab Juli. Die Fachleute, die den Service ermöglichen, verstärken dann den Kundenservice in der Beratungsstelle in Leer. Dort erhalten Interessierte ausführliche Informationen in Sachen Rente, Reha oder zusätzliche Altersvorsorge. Möglich ist dabei auch ein Blick ins eigene Rentenkonto. 

Wer Fragen zur Rente hat, kann aber auch die Sprechtage in der Kreisvolkshochschule in Aurich in der Oldersumer Straße 65-73 oder in der Stadtverwaltung in Emden in der Maria-Wilts-Straße 3 nutzen. Interessierte vereinbaren dafür am besten einen Termin. Den gibt es am kostenlosen Servicetelefon unter 0800 1000 480 10, wo eilige Fragen zu Rente, Reha und Altersvorsorge auch sofort geklärt werden können. 

Wann kann ich frühestmöglich in den Ruhestand gehen? Wie hoch ist dann meine Rente? Und wie viel Geld kann ich hinzuverdienen? Hier wissen die Experten der Deutschen Rentenversicherung Bescheid. Als wichtige Wegweiser bei der Zukunftsplanung geben sie auch jungen Menschen wertvolle Tipps, wie sie sich frühzeitig für ein Leben im Alter absichern können. 

Weitere Informationen sowie die Ansprechpartner der Deutschen Rentenversicherung direkt in Wohnortnähe gibt es unter www.deutsche-rentenversicherung-braunschweig-hannover.de.
Wer einen Termin über sein Smartphone buchen möchte, kann dafür auch die Renten-App nutzen. Ob mit Apple oder Android: Mit wenigen Klicks wird das Beratungsgespräch automatisch vorbereitet – und der Nutzer erfährt, welche Unterlagen er dafür mitbringen sollte.