Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Braunschweig-Hannover
  2. Presse
  3. Pressemitteilungen und Archiv
  4. Pressemitteilungen 2020
  5. Post vom Arbeitgeber: die Jahresmeldung zur Sozialversicherung

Post vom Arbeitgeber: die Jahresmeldung zur Sozialversicherung

Datum: 31.03.2020

Wichtig für die Rente: Jahresmeldung prüfen und aufbewahren

Der eine hat sie schon, die andere bekommt sie noch: die Jahresmeldung zur Sozialversicherung. Bis Ende April erhalten Arbeitnehmer das Schreiben mit den Zahlen und Daten, die für die spätere Rente wichtig sind. Deshalb lohnt es sich, bei den Angaben einmal genauer hinzusehen. Das teilte die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover jetzt mit.

Die Empfänger sollten besonders auf Versicherungsnummer, Name, Geburtsdatum, Anschrift und Beschäftigungszeit achten. Ist alles korrekt angegeben? Wichtig auch: Stimmt die Höhe des Verdienstes? Das gemeldete Arbeitsentgelt fließt später in die Berechnung der Rente ein. Wer Fehler entdeckt, sollte sich an seinen Arbeitgeber wenden und die Angaben korrigieren lassen. Das Dokument kann dann zusammen mit anderen Rentenunterlagen aufbewahrt werden.

Nr. 9/20