Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Bund
  2. Karriere
  3. Stellenangebote
  4. Fachärztin oder Facharzt in Berlin

Fachärztin oder Facharzt in Berlin

im Team Zusammenarbeit mit den medizinischen Rehabilitationseinrichtungen / Gutachterbetreuung

  • Sie bringen vorteilhafte Erfahrungen in der Sozialmedizin oder der Rehabilitation mit?
  • Sie haben bereits in Führungspositionen gearbeitet und können daher eigenverantwortlich und auf Augenhöhe mit Klinikleitungen diskutieren?
  • Sie verfügen über ein selbstsicheres und korrektes Auftreten, Konfliktfähigkeit, überdurchschnittliche Kommunikationsfähigkeit sowie über Offenheit und Verbindlichkeit?
  • Sie sind flexibel und bringen Reisebereitschaft mit?


… dann passen Sie gut in unser Team, das wir Ihnen gern vorstellen:

Wir sind Fachärztinnen und Fachärzte verschiedener Fachrichtungen und Experten für die medizinische und sozialmedizinische Qualität in den Rehabilitationseinrichtungen für die Versicherten der Deutschen Rentenversicherung Bund. Mit unserem Wissen und unserer Erfahrung tragen wir dazu bei, den Versicherten in allen Rehabilitationseinrichtungen eine gleich gute medizinische Rehabilitation zu ermöglichen.

Wir prüfen die Qualität und beraten zur Weiterentwicklung unter dem Aspekt von Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit.

Der gesetzliche Auftrag für unsere Tätigkeit ist im § 19 Abs.1 und § 21 Abs. 1 Satz 1 SGB IX hinterlegt.

Unsere Aufgaben im Bereich Zusammenarbeit mit den medizinischen Rehabilitationseinrichtungen sind …

Qualitätslenkung

  • Visitationen durchführen
  • Therapiekonzepte der Rehabilitationseinrichtungen prüfen, festlegen und implementieren
  • Stellung nehmen zu speziellen medizinischen Fragen, die sich bei der Durchführung von Leistungen zur medizinischen Rehabilitation bei allgemeinen Erkrankungen, onkologischen Rehabilitationen und Anschlussrehabilitationen, Leistungen zur medizinischen Rehabilitation wegen psychiatrischer/neurologischer/psychosomatischer Erkrankungen, Entwöhnungsrehabilitation und Kinderrehabilitation ergeben
  • Analyse der QS-Daten aus dem Bereich „Reha-Qualitätssicherung, Epidemiologie und Statistik“, Plausibilitätsprüfung des Datenmaterials und der Leistungserbringung
  • Stellenpläne für das medizinische Personal entwickeln, Vorgaben hinsichtlich apparativer und räumlicher Ausstattung bei Neuzulassung, Neubauten und Umbauten sowie Indikationsänderungen von Rehabilitationseinrichtungen erstellen
  • Mitwirkung für den medizinischen Bereich bei Vergütungssatzverhandlungen einschließlich der Verhandlung der Stellenpläne
  • Stellung nehmen zu Beschwerden Versicherter bei medizinischen Problemen im Rahmen der Durchführung von Leistungen zur medizinischen Rehabilitation
  • Ärztliche Kolleginnen und Kollegen über Veränderungen und Entwicklungen in den Rehabilitationseinrichtungen informieren
  • Hausbeschreibungen zu Indikationen und Sonderanforderungen in der Reha-Zuweisungssteuerung pflegen

Sozialmedizinische Kompetenzförderung

  • Mitwirkung bei der Auswahl von Leitenden Ärzten und Oberärzten der Reha-Zentren der Deutschen Rentenversicherung Bund und Vertragsrehabilitationseinrichtungen sowie deren sozialmedizinische Schulung und Einarbeitung
  • Bearbeitung von Anfragen bezüglich kritikwürdiger sozialmedizinischer Beurteilungen in Entlassungsberichten
  • Beratung in sozialmedizinischen Fragestellungen für Leitende Ärzte
  • Qualitätsprüfung von Entlassungsberichten und Rückmeldung an die Ersteller

Vorbereitung und Zusammenarbeit für Öffentlichkeitsarbeit

  • Präsenz auf zahlreichen Fachtagungen ( z.B. Rehawissenschaftliches Kolloquium)
  • Organisation und Durchführung von Fachtagungen
  • Fachvorträge
  • Vertreten medizinischer Aspekte bei Gesprächen mit Leistungserbringern und Verbänden

Mitwirkung bei der Weiterentwicklung neuer Konzepte in der medizinischen Rehabilitation

  • Beratung in Fragen der medizinischen Betreuung der Reha-Zentren der Deutschen Rentenversicherung Bund und der Vertragsrehabilitationseinrichtungen
  • Fertigung von Stellungnahmen zu Grundsatzfragen oder besonderen Fragestellungen
  • Unterstützung bei der Implementierung des Gesundheitstrainings in den Rehabilitationseinrichtungen

Unsere Aufgaben im Bereich Gutachterbetreuung sind …

Mitwirkung beim Bestandsmanagement

  • Bedarfsprüfung
  • Gutachtergewinnung/-auswahl
  • Einsetzung der Gutachterinnen und Gutachter

Fachliche Betreuung der Gutachterinnen/ Gutachter und Qualitätssicherung

  • Beratung durch telefonische oder schriftliche Kontaktaufnahme bei sozialmedizinischen Fragen
  • Fortbildung der Gutachterinnen und Gutachter mit dem Ziel der Verbesserung der Gutachtenqualität und Kommunikation durch Weiterbildungsveranstaltungen, ggf. auch in Zusammenarbeit mit anderen Rentenversicherungsträgern
  • Erarbeitung von Informationsmaterial
  • Qualitätsprüfung der Gutachten durch Analyse der Umsetzung der formalen und inhaltlichen Anforderungen der Gutachtenerstellung
  • Bearbeitung von komplexen Beschwerden über Gutachten

Mitwirkung bei der Weiterentwicklung sozialmedizinischer Grundlagen

  • Mitwirkung bei der Erstellung von Leitlinien und Veröffentlichungen zu sozialmedizinischen Fragestellungen und Begutachtung
  • Teilnahme am peer review Verfahren zur Sicherung der Gutachtenqualität

 

Gern steht Ihnen Frau Dr. Marion Kalwa, Leiterin des Dezernats, unter der Telefonnummer 030 865-82090 für ein Gespräch zur Verfügung.

Kontakt

Haben Sie Fragen zum Bewerbungsverfahren? Wir unterstützen Sie bei der Bewerbung und nehmen Ihre persönlichen Daten auch gern telefonisch entgegen. Frau Butschkau: 030/865 - 33278 Frau Kannengießer: 030/865 - 33024 Steckbrief zur Kontaktaufnahme Geben Sie uns mit diesem Steckbrief erste Informationen über sich und Ihren bisherigen beruflichen Werdegang. Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen. Einen Termin dafür stimmen wir individuell mit Ihnen ab.

Weitere Informationen

Tabellenentgelte des TV DRV-Bund (gültig ab 1. April 2019)

Herunterladen