GSB Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Bund
  2. Presse
  3. Pressemitteilungen
  4. Wechsel im Vorstand der Deutschen Rentenversicherung Bund

Wechsel im Vorstand der Deutschen Rentenversicherung Bund

Christian Amsinck folgt auf Hartmann Kleiner

Datum: 30.09.2015

Zum 1. Oktober 2015 gibt es einen Wechsel im Vorstand der Deutschen Rentenversicherung Bund. Dr. Hartmann Kleiner scheidet am 30. September 2015 aus dem Vorstand aus. Er leitete das Selbstverwaltungsgremium seit 2002 als alternierender Vorsitzender und vertrat dort die Gruppe der Arbeitgeber. Neuer Vorsitzender ist Diplom-Volkswirt Christian Amsinck. Er war bisher stellvertretendes Mitglied im Vorstand der Deutschen Rentenversicherung Bund und vertritt wie sein Vorgänger die Gruppe der Arbeitgeber.

Hartmann Kleiner war nach dem Studium der Rechtswissenschaften seit 1970 beim Arbeitgeberverband der Berliner Metallindustrie e.V. (AVBM) sowie der Zentralvereinigung Berliner Arbeitgeberverbände (ZBA) tätig und leitete sie von 1981 bis 1990 als Hauptgeschäftsführer. Von 1990 bis 2007 war er Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg (VME) sowie der Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg (UVB). Kleiner ist Träger des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse, des Verdienstordens des Landes Brandenburg und des Verdienstordens des Landes Berlin.

Kleiner engagierte sich in zahlreichen Ehrenämtern, unter anderem als Vorstandsvorsitzender der AOK Berlin, in den Verwaltungsräten der Bundesanstalt für Arbeit und des Senders SFB (später RBB) sowie in den Aufsichtsräten der Landesbank Berlin, der Berliner Verkehrsbetriebe AöR und des Gesundheitskonzerns Vivantes GmbH. Von 2004 bis 2012 war er Mitglied im Sozialbeirat und hat die Bundesregierung in Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung beraten.

Dr. Axel Reimann, Präsident der Deutschen Rentenversicherung Bund, dankte Kleiner für sein langjähriges Engagement an maßgeblicher Stelle in der Selbstverwaltung der Rentenversicherung. „Mit Energie und Tatkraft hat sich Herr Dr. Kleiner über viele Jahre für die Belange der Rentenversicherung eingesetzt. Er genießt auch über die Rentenversicherung hinaus ein hohes Ansehen als kompetente und konstruktive Stimme“, so Reimann.

Christian Amsinck ist seit 2008 Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg (VME) sowie der Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg (UVB). Daneben engagiert er sich in zahlreichen Ehrenämtern, unter anderem als Vorsitzender des Haushalts- und Finanzausschusses des Rundfunkrates des Rundfunks Berlin-Brandenburg, als stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates der Zukunftsagentur Brandenburg (ZAB) und als Mitglied des Landeshochschulrates Brandenburg.