GSB Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Bund
  2. Presse
  3. Pressemitteilungen
  4. Stephan Fasshauer neuer Direktor

Stephan Fasshauer neuer Direktor

Wechsel im Direktorium der Deutschen Rentenversicherung Bund

Datum: 20.12.2017

Volkswirt Dr. Stephan Fasshauer (44) hat am 20. Dezember sein Amt als Direktor der Deutschen Rentenversicherung Bund angetreten. Gemeinsam mit Präsidentin Gundula Roßbach und Direktorin Brigitte Gross leitet der gebürtige Schweizer nun den größten deutschen Rentenversicherungsträger. Er folgt auf Herbert Schillinger, der nach zwölfjähriger Amtszeit im Direktorium der Deutschen Rentenversicherung Bund in den Ruhestand verabschiedet wurde.

„Die Absicherung von Millionen von Menschen hängt davon ab, dass die Rentenversicherung reibungslos funktioniert und unsere Leistungen rechtzeitig ausgezahlt werden. Hieran mitzuwirken, sehe ich als sehr wichtige Aufgabe, der ich mit großem Respekt gegenüberstehe“, betonte Fasshauer. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Julius-Maximilian-Universität Würzburg arbeitete er unter anderem als Referent der Geschäftsführung beim Verband Deutscher Rentenversicherungsträger (VDR), wo er auch das Referat „Volkswirtschaftliche Analysen“ leitete.

Bevor er zur Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg wechselte, war er Leiter des Referates „Finanzielle Grundsatzfragen der Sozialpolitik“ beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Von Juni 2010 bis Mai 2014 war Stephan Fasshauer als stellvertretender Geschäftsführer der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg tätig, danach wurde er vom Vorstand zum Geschäftsführer des Regionalträgers ernannt. Mit seiner Familie lebt Stephan Fasshauer in Berlin.