Inhalt

Das Wichtigste

Klinik Borkum Riff mit Nebengebäuden, im Vordergrund Dünenlandschaft

Die Klinik ist in zwei Fachabteilungen aufgeteilt: Der dermatologische Bereich verfügt über 130 Betten. Dort werden Patienten mit chronischen Dermatosen, wie zum Beispiel Psoriasis vulgaris, Neurodermitis und andere Ekzemformen, behandelt. Im AHB - Verfahren werden auch Patienten mit bösartigen Geschwulsterkrankungen und malignen Systemerkrankungen der Haut betreut. Der Rehabilitation von Krankheiten des Atmungssystems, vor allem unspezifischen Erkrankungen der Atmungsorgane, widmet sich der Bereich Inneres.

Im klinikeigenen Labor erfolgt die Diagnostik. Ferner können kardiopulmonale Funktionsuntersuchungen einschließlich Bodyplethysmografie, Blutgasanalyse, CO-Diffusionskapazität, Ruhe - EKG, Belastungs-EKG und Langzeit-EKG, 24-Stunden-Blutdruckmonitoring, Schlaf-Apnoe-Screening eingesetzt werden. Ebenso werden Röntgen, Sonografie des Abdomens, der Schilddrüse, der Gelenke, der Unterhaut und der Lymphknoten sowie Farbdoppler-Echokardiografie in unserer Klinik durchgeführt.

Die Klinik verfügt über ein allergologisches Testlabor für alle Verfahren und serologischen Untersuchungen sowie über ein mykologisches Labor. Neben der intensiven medizinischen Behandlung steht die Schulung der Patienten im Vordergrund, um Strategien zur Krankheitsbewältigung, besonders bei Asthma bronchiale, Neurodermitis constitutionalis, Psoriasis vulgaris und anderen Hauterkrankungen, zu vermitteln.

Es werden Stressbewältigung, Entspannungsverfahren sowie Gesundheitstraining und Nichtrauchertraining durchgeführt. Bäder und UV-Therapie, externe Dermatotherapie sowie medizinisch-kosmetische Anwendungen werden ergänzt durch Bewegungstherapie, Physiotherapie und balneophysikalische Maßnahmen.

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.