Navigation des Bereichs Karriere
Inhalt

Leiter/Leiterin (w/m/d) des Bereiches Rehabilitationswissenschaften

Die Deutsche Rentenversicherung Bund ist mit rund 33 Millionen Kunden Deutschlands größter gesetzlicher Rentenversicherungsträger.

Für den Standort Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unserem Geschäftsbereich (Sozialmedizin und Rehabilitation) eine überzeugende Persönlichkeit als Leiter/Leiterin (w/m/d) des Bereiches Rehabilitationswissenschaften.

Gestalten Sie als engagierte Mitarbeiterin oder engagierter Mitarbeiter das System der sozialen Sicherung (insbesondere der Rehabilitation) mit!

Bewerbungsfrist: 29. März 2019 Arbeitsbeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Ausschreibungsnummer: 077 026 19 Arbeitsort:  DRV Bund Berlin

Tätigkeitsprofil

Zu den Aufgaben des Bereiches Sozialmedizin und Rehabilitation gehören:

  • Wir koordinieren Forschung zu Rehabilitation und Erwerbsminderung und fördern entsprechende Projekte, um deren Ergebnisse in die Praxis umzusetzen. Wir entwickeln und implementieren Leitlinien zur Rehabilitation.
  • Wir bearbeiten gesundheitsökonomische Fragen und analysieren die Rehabilitation als Teil des Gesundheitssystems. Auf diese Weise tragen wir zur Weiterentwicklung der Rehabilitationsleistungen der Deutschen Rentenversicherung bei.

Sie verantworten in dieser Position:

  • Sie leiten den Bereich Rehabilitationswissenschaften und übernehmen damit in Verbindung stehende Aufgaben der Mitarbeiterführung für 20 Mitarbeiter/innen
  • Sie steuern die Prüfung von Projektskizzen, Projektanträgen und Projektberichten zu Rehabilitation und Erwerbsminderung
  • Sie planen Forschungsprojekte zu Rehabilitation und Erwerbsminderung und entwickeln Rehabilitationskonzepte und Reha-Therapiestandards
  • Sie leiten interne und externe Arbeits- und Projektgruppen und Sie vertreten den Bereich in den Gremien der Deutschen Rentenversicherung Bund
  • Sie planen und leiten das jährliche Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium als Mitglied der wissenschaftlichen Leitung
  • Sie halten Vorträge und sind Verfasser/in von wissenschaftlichen Veröffentlichungen
  • Sie vertreten die Deutsche Rentenversicherung Bund gegenüber Ministerien, Sozialversicherungsträgern und anderen Institutionen und arbeiten mit wissenschaftlichen Fachgesellschaften zusammen

Die Tätigkeit ist mit Dienstreisen und Vortragstätigkeiten im gesamten Bundesgebiet verbunden.

Sie erfordert eine ausgeprägte Verhandlungsstärke mit anderen Sozialleistungsträgern, Ministerien und Wissenschaftlern sowie ein gewandtes und sicheres Auftreten bei der Vertretung der DRV Bund nach außen.

Anforderungsprofil

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss (Master, Magister, Staatsexamen oder Äquivalent) der Psychologie oder eines sozialwissenschaftlichen Grundlagenfachs, in der Mathematik oder Statistik oder eine Approbation als Ärztin/Arzt
  • Promotion
  • Mindestens zwei Publikationen in einer für die Rehabilitation relevanten wissenschaftlichen Fachzeitschrift, davon mindestens eine mit Peer Review, in den letzten drei Jahren
  • Erfahrung in der Konzeption, Durchführung und Begleitung von Forschungsprojekten

Arbeitgeberleistungen

Wir bieten

  • Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit allen Vorteilen eines großen öffentlichen Arbeitgebers
  • Wir unterstützen Sie in der Einarbeitungsphase in das Aufgabengebiet
  • Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag
  • Wir sind ein familienorientiertes Unternehmen und bieten flexible und serviceorientierte Arbeitszeiten; eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
  • Die Eingruppierung erfolgt im tariflichen Beschäftigungsverhältnis auf der Grundlage des TV DRV-Bund (entspricht TVöD) mit einem außertariflichen Entgelt entsprechend der Bes. Gr. A 16 BBesO.

Bewerbungsverfahren

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, in der Sie uns Ihr Interesse und Ihre Motivation erläutern. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf, Nachweise Ihrer erworbenen beruflichen Qualifikation/en sowie Ihrer Publikationen und weitere Zeugnisse bei, die für die ausgeschriebene Stelle von Bedeutung sind.

Diskretion sichern wir Ihnen selbstverständlich zu.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bitte bis zum 29.03.2019 unter Angabe der Kennziffer 077 026 19 per Post (bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen) oder E-Mail (Verwenden Sie hierfür ausschließlich gängige Datei-Formate - Word, pdf) an:

Deutsche Rentenversicherung Bund
Dezernat 2011-Personalgewinnung / R 2129
10704 Berlin
E-Mail: jobs@drv-bund.de
Homepage: www.deutsche-rentenversicherung-bund.de

Für Auskünfte und Rückfragen stehen Ihnen als Ansprechpartner für Fachfragen Dr. Susanne Weinbrenner, Telefonnummer 030 865-30705 sowie zum Bewerbungsverfahren Frau Daniela Knöbber unter der Telefonnummer 030 / 865-34920 gerne zur Verfügung.

Besondere Hinweise

Die ausgeschriebene Stelle befindet sich in einem Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Weitere Informationen

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.