GSB Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite
  2. Curriculum "Sozialmedizinische Leistungsbeurteilung im Reha-Team"

Curriculum "Sozialmedizinische Leistungsbeurteilung im Reha-Team"

Ziel des Curriculums „Sozialmedizinische Leistungsbeurteilung im Reha-Team“ ist es, durch die Qualifizierung der nicht-ärztlichen Berufsgruppen in sozialmedizinischen Fragestellungen und die Förderung der interdisziplinären Kommunikation, die Qualität der sozialmedizinischen Leistungsbeurteilung in der medizinischen Rehabilitation zu verbessern. Die sozialmedizinische Leistungsbeurteilung wird zum Abschluss der medizinischen Rehabilitation im ärztlichen Entlassungsbericht festgehalten. Bei einer bescheinigten geminderten Leistungsfähigkeit (weniger als 3 Stunden täglich) dient sie der Rentenversicherung ggf. zur Prüfung des Anspruchs auf eine Erwerbsminderungsrente. Um alle Aspekte der funktionellen Fähigkeit und Teilhabefähigkeit zum Ende der Rehabilitation fundiert beurteilen zu können, bedarf es daher einer engen fachlichen Zusammenarbeit im multidisziplinären Reha-Team.

Es werden zwei Fortbildungsreihen angeboten. Die Fortbildungsreihen richten sich primär an alle nicht-ärztlichen therapeutischen Berufsgruppen, die an der sozialmedizinischen Leistungsbeurteilung mitwirken.

Für die Fortbildungsreihe I umfasst die Zielgruppe Ergotherapeuten/ Ergotherapeutinnen, Physiotherapeuten/ Physiotherapeutinnen, Sport- und Gymnastiklehrer/ Sport- und Gymnastiklehrerinnen, Sportwissenschaftler/ Sportwissenschaftlerinnen (Diplom, BA, MA), Sportlehrer/ Sportlehrerinnen (Diplom, BA, MA), Sozialarbeiter/ Sozialarbeiterinnen (Diplom, BA, MA), Sozialpädagogen/ Sozialpädagoginnen (Diplom, BA, MA), Psychologen/ Psychologinnen (Diplom, MA) und Psychologische Psychotherapeuten/ Psychologische Psychotherapeutinnen in der medizinischen Rehabilitation mit somatischen und neurologischen Indikationen und Abhängigkeitserkrankungen.

Die Fortbildungsreihe II richtet sich an Psychologische Psychotherapeuten/ Psychologische Psychotherapeutinnen in der medizinischen Rehabilitation zur Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen und psychosomatischen Erkrankungen.

Neu ab 2019

Ab 2019 werden Therapeuten und Therapeutinnen der Ernährungsberatung als fünfte Berufsgruppe in das Curriculum "Sozialmedizinische Leistungsbeurteilung im Reha-Team" aufgenommen.

Curriculum "Sozialmedizinische Leistungsbeurteilung im Reha-Team" - Termine 2019