Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite
  2. Zeichen erkannt? Prävention bei orthopädischen Beschwerden

Zeichen erkannt? Prävention bei orthopädischen Beschwerden

Rückenschmerzen sind die häufigsten orthopädischen Beschwerden, oft begleitet von Bluthochdruck und Übergewicht. Präventionsleistungen können Ihnen helfen, dauerhaften Erkrankungen entgegenzuwirken.

Wie läuft das Präventionsprogramm ab?

Als Teilnehmerin oder Teilnehmer unserer Präventionsleistungen verbringen Sie bis zu einer Woche stationär in einer Reha-Einrichtung oder Sie starten das Präventionsprogramm ganztägig in einem ambulanten Reha-Zentrum.


Darauf folgt die 12-wöchige, berufsbegleitende Trainingsphase in einem Reha-Zentrum. Auch das eigenverantwortliche Training im Anschluss können Sie in der Freizeit absolvieren. Zum Abschluss treffen Sie noch einmal für einen Tag mit Ihrer Gruppe in der Reha-Einrichtung zusammen. Gemeinsam frischen Sie Ihr Wissen auf und motivieren sich gegenseitig.

Beantragen Sie Ihre Präventionsleistung einfach online

Sie können Ihre Präventionsleistung direkt online beantragen - über unsere Online-Dienste.

Am Ende dieser Seite finden Sie auch die passenden Formulare zum Herunterladen.