Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

  1. Startseite
  2. Über uns & Presse
  3. Presse
  4. Pressemitteilungen
  5. Schutzschirm für Reha-Einrichtungen

Schutzschirm für Reha-Einrichtungen

Rentenversicherung zahlt Unterstützungsgelder aus

Datum: 27.05.2020

Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie treffen auch die Reha-Einrichtungen in Deutschland. Dort, wo in normalen Zeiten Versicherte der Deutschen Rentenversicherung wieder fit für das Berufsleben gemacht werden, blieben in den letzten Wochen oft Betten leer.

Für viele Reha-Einrichtungen war die Lage existenzgefährdend. Auch um hier Hilfe zu leisten, wurden Regelungen im sog. Sozialschutz-Paket getroffen. Deshalb kann die Deutsche Rentenversicherung Reha-Einrichtungen mit der Zahlung von Zuschüssen finanziell unterstützen. Bereits im April dieses Jahres wurden knapp 115 Millionen Euro an Unterstützungsgeldern angewiesen.

Die Deutsche Rentenversicherung leistet damit ihren Beitrag, um das Reha-System in Deutschland gut durch die Corona-Krise zu bringen. So werden den Versicherten der Rentenversicherung auch in Zukunft Reha-Einrichtungen auf hohem Qualitätsniveau zur Verfügung stehen.