Deutsche Rentenversicherung

Bearbeiterin / Bearbeiter (w/m/d) für den sozialmedizinischen Dienst der Abteilung Rehabilitation und Klinikmanagement

(Vergütung nach EG 6 TV EntgO-DRV)

Kurzinformation

Arbeitsort Frankfurt am Main
Arbeitsbeginn nächstmöglicher Zeitpunkt
Bewerbungsfrist 04.03.2024
Ausschreibungsnummer E-24-008

Die Deutsche Rentenversicherung sucht für ihre Abteilung Rehabilitation und Klinikmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Bearbeiterin / einen Bearbeiter (w/m/d) im Sozialmedizinischen Dienst / Zentrale Rehabilitationsangelegenheiten.

Ihre Aufgaben

  • Eingabe von Daten (Versicherungskonto, Datenpflege mit den Arbeitsprogrammen der Deutschen Rentenversicherung Hessen)
  • Entgegennahme und Abwicklung von Telefonaten (Krankenhäuser, Kliniken und Arztpraxen)
  • Erledigung der im Sekretariat anfallenden Aufgaben (Materialverwaltung, statistische Erfassungen, Postgänge)
  • Erledigung von Schreibaufträgen
  • Recherchearbeiten
  • Erstellung von Stellungnahmen zu Anträgen auf Rehabilitationsleistungen
  • Unterstützung bei der Qualitätssicherung medizinischer Einrichtungen

Wir erwarten

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als medizinische Fachangestellte / medizinischer Fachangestellter (w/m/d)

oder 

Ausbildung als Krankenpflegerin / Krankenpfleger (w/m/d)

oder

eine vergleichbare Ausbildung mit Erfahrung in der akutmedizinischen oder rehabilitativen Patientenversorgung

  • Berufserfahrung in der direkten Patientenversorgung
  • Interesse an Themen der Rehabilitation
  • Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Selbständigkeit
  • Sicherer Umgang mit den medizinischen Fachbegriffen und einem inhaltlichen Grundverständnis
  • Kontaktfreudigkeit und Kommunikationsbereitschaft

 

Wir bieten

  • Unbefristetes und krisensicheres Beschäftigungsverhältnis
  • Vergütung nach EG 6 TV EntgO-DRV (entspricht TVöD)
  • alternierende Telearbeit im Rahmen der innerdienstlichen Bestimmungen
  • Jobticket Deutschland
  • Rabattaktionen und Mitarbeiterangebote über den europäischen Marktführer corporate benefits
  • alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersvorsorge
  • interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Unterstützung bei der Einarbeitung in die neuen Tätigkeiten
  • ein engagiertes Team und vertrauensvolle Zusammenarbeit
  • kontinuierliche Weiterbildung
  • Aktionen zur Gesundheitsförderung

Wir legen großen Wert auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und eine ausgewogene Work-Life-Balance. Flexible Arbeitszeiten und individuelle Arbeitszeitmodelle sind fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Für ihre familienbewusste Personalpolitik wurde die Deutsche Rentenversicherung Hessen mit dem Zertifikat zum „audit berufundfamilie“ ausgezeichnet.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer E-24-008 bevorzugt per E-Mail an: bewerbung@drv-hessen.de.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Dr. Kerstin Barth (Tel.: 069/6052-1490) zur Verfügung.

Sollte Ihnen der Versand per E-Mail nicht möglich sein, senden Sie Ihre Unterlagen bitte an die

Deutsche Rentenversicherung Hessen
Sachbereich Personalgewinnung, -bindung und -entwicklung
Städelstraße 28
60596 Frankfurt a.M.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden können. Daher bitten wir ausschließlich Kopien einzureichen und auf die Verwendung von Bewerbungsmappen, Klarsichthüllen etc. zu verzichten.

Besondere Hinweise

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (w/m/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Adresse des Arbeitsortes

Hauptverwaltung Frankfurt am Main - Dienstort Hahnstraße

  • Hahnstraße  31-35
    60528 Frankfurt am Main