Deutsche Rentenversicherung

Personalsachbearbeiterin / Personalsachbearbeiter (w/m/d) für die Abteilung Personal und Verwaltung

(A 10 HBesG / EG 10 TV EntgO-DRV)

Kurzinformation

Arbeitsort Frankfurt am Main
Arbeitsbeginn nächstmöglicher Zeitpunkt
Bewerbungsfrist 28.05.2024
Ausschreibungsnummer E-24-021

Die Deutsche Rentenversicherung Hessen sucht für ihre Abteilung Personal und Verwaltung in Frankfurt am Main zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Personalsachbearbeiterin / einen Personalsachbearbeiter (w/m/d).

Ihre Aufgaben

Die Tätigkeit zeichnet sich aus durch die Bearbeitung aller Personalangelegenheiten der Tarifbeschäftigten und Auszubildenden (w/m/d) der Hauptverwaltung und der Kliniken unter Anwendung der entsprechenden arbeits- bzw. tarifvertraglichen Vorschriften. Hierzu gehören u.a.:

  • Verantwortliche Bearbeitung und Unterzeichnung von Arbeitsvorgängen mit Letztentscheidungsbefugnis, hierzu gehören u.a. Mutterschutz und Elternzeit, Arbeitszeitänderungen, Festsetzung von Erfahrungszeiten, Jubiläumsdienstzeiten, Beurlaubungen nach dem TV-TgDRV, Pfändungen, Urlaubsentgelt, Prüfung der Arbeitsfähigkeit
  • Bearbeitung von Arbeitsvorgängen ohne Letztenscheidungsbefugnis, hierzu gehören u.a. Einstellung von Tarifbeschäftigten, Höher- bzw. Herabgruppierung, Umsetzungen, Versetzungen, probeweise Übertragungen höherwertiger Tätigkeiten, Nebentätigkeiten, Schwerbehinderungen, Vorschüsse, Dienstjubiläen, Kündigungen aus besonderem Grund
  • Mitarbeit u.a. bei der Einstellung von Auszubildenden, Tariferhöhungen und Sonderzahlungen, Stellenbesetzungsverfahren
  • Prüfung und Freigabe von im Gehaltsprogramm eingegebener Daten
  • Mitarbeit bei der Pflege und Weiterentwicklung des Vordruckswesens
  • Mitarbeit bei der Pflege, Fortschreibung und Weiterentwicklung der sachbereichsinternen Wissensdatenbank
  • Mitarbeit in internen Arbeits-/ und Projektgruppen

Wir erwarten

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor) mit dem Schwerpunkt Personal/Arbeitsrecht

oder

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium zum Bachelor of Laws bzw. Arts als Abschluss eines dualen Studiengangs im öffentlichen Dienst
  • Kenntnisse im Arbeits- und Tarifrecht des öffentlichen Dienstes sind von Vorteil

Wir bieten

  • ein unbefristetes und krisensicheres Arbeitsverhältnis
  • Vergütung nach EG 10 TV EntgO-DRV (entspricht im Wesentlichen TVöD)
  • 30 Tage Urlaub bei einer Vollzeitbeschäftigung (zusätzlich sind der 24.12. und 31.12. arbeitsfrei)
  • beim Geburtstag an einem Werktag erhält man die halbe Arbeitszeit geschenkt
  • flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Teilzeitbeschäftigung im Rahmen der tariflichen / gesetzlichen Bestimmungen
  • Möglichkeit zum tageweisen mobilen Arbeiten und zur alternierenden Telearbeit
  • alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersvorsorge
  • Jobticket Deutschland
  • Aktionen zur Gesundheitsförderung
  • Rabattaktionen und Mitarbeiterangebote über den europäischen Marktführer corporate benefits

Wir legen großen Wert auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Flexible Arbeitszeiten und individuelle Arbeitszeitmodelle sind fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Für ihre familienbewusste Personalpolitik wurde die Deutsche Rentenversicherung Hessen mit dem Zertifikat zum „audit berufundfamilie“ ausgezeichnet.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Bewerben Sie sich bei uns. Senden Sie uns Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer E-24-021 per E-Mail an: bewerbung@drv-hessen.de.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Matthias Maurer unter der Rufnummer 069 6052-1229 zur Verfügung.

Sollte Ihnen der Versand per E-Mail nicht möglich sein, senden Sie Ihre Unterlagen bitte an die

Deutsche Rentenversicherung Hessen
Sachbereich Personalgewinnung und -bindung
Städelstraße 28
60596 Frankfurt a.M.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden können. Daher bitten wir ausschließlich Kopien einzureichen und auf die Verwendung von Bewerbungsmappen, Klarsichthüllen etc. zu verzichten.

Besondere Hinweise

Es wird darauf hingewiesen, dass Vollzeitstellen grundsätzlich teilbar sind. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (w/m/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Adresse des Arbeitsortes

Hauptverwaltung Frankfurt am Main

  • Städelstraße  28
    60596 Frankfurt am Main