Inhalt

Landesausstellung zum Hessentag in Korbach: Rentenfachleute beantworten Fragen rund um die Altersvorsorge

Erscheinungsdatum: 14.05.2018

FRANKFURT AM MAIN / KORBACH. Wann kann ich in Rente gehen? Was kostet mich der vorzeitige Rentenbezug? Wie kann ich privat vorsorgen? Wie wirken sich Zeiten der Kindererziehung, Arbeitslosigkeit oder Altersteilzeit auf meine Rente aus?

Diese und weitere Fragen zum Thema Rente und Altersvorsorge beantworten die Expertinnen und Experten der Deutschen Rentenversicherung Hessen vom 25. Mai bis 3. Juni 2018 auf der Landesausstellung zum Hessentag in Korbach.

Täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr stehen die Fachleute des hessischen Rentenversicherungsträgers an ihrem Informationsstand (Nr. 228) in der Halle 2 den Ratsuchenden Rede und Antwort: Kompetent und neutral geben die Expertinnen und Experten Auskunft, ganz gleich, ob es um Fragen zur Rente und Rehabilitation oder zur staatlich geförderten zusätzlichen Altersvorsorge geht.

Als besonderen Service erhalten Versicherte Auskunft über den Stand ihres Versicherungskontos und die aktuelle Rentenhöhe. Dabei spielt es keine Rolle, welcher Rentenversicherungsträger der zuständige Kontoführer ist. Erforderlich ist nur, die Versicherungsnummer und – aus Gründen des Datenschutzes – den Personalausweis oder Reisepass mitzubringen. Selbstverständlich sind Beratung und Service kostenfrei. Und wer alles noch einmal in Ruhe nachlesen möchte, erhält umfangreiches Informationsmaterial für Zuhause.

Zum Download

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Pressesprecherin

Foto von Astrid Morchat, Pressesprecherin der Deutschen Rentenversicherung Hessen

Haben Sie weitere Fragen? So können Sie sich gerne an mich wenden.

Unternehmensprofil

Die Deutsche Rentenversicherung Hessen ist der größte Sozialversicherungsträger in Hessen. Als eigenständiger regionaler Träger der gesetzlichen Rentenversicherung betreut die Deutsche Rentenversicherung Hessen rund 2 Millionen Versicherte, 742.000 Rentnerinnen und Rentner sowie über 100.000 Arbeitgeber in Hessen.