Inhalt

Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung Hessen in Marburg zieht um

Erscheinungsdatum: 20.12.2018

FRANKFURT AM MAIN / MARBURG. Auskunft und Beratung zu Rente und Altersvorsorge sowie in allen Fragen der Rehabilitation gibt es in Marburg ab Mittwoch, den 2. Januar 2019, an einem neuen Standort:

Zimmermannstraße 2, 35039 Marburg

Ab dem 2. Januar sind die Beraterinnen und Berater zu folgenden Sprechzeiten erreichbar:

Montag 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Dienstag und Mittwoch 7:30 Uhr bis 15:00 Uhr
Donnerstag 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Beratungstermine für die Auskunfts- und Beratungsstelle können unter der Telefonnummer 06421 8041000 oder per e-Mail an kundenservice-in-marburg@drv-hessen.de vereinbart werden.

Unter www.deutsche-rentenversicherung-hessen.de können Sie direkt auf der Startseite unter „Wichtige Links“

Termine online vereinbaren

vereinbaren.

Die Deutsche Rentenversicherung Hessen mit Hauptsitz in Frankfurt am Main betreut rund 2,1 Millionen Versicherte, 578.200 Rentnerinnen und Rentner sowie über 100.000 Arbeitgeber. Sie ist der Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Altersvorsorge und Rehabilitation.

Frankfurt am Main, 20. Dezember 2018
Nr. 58/2018

Zum Download

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Pressesprecherin

Foto von Astrid Morchat, Pressesprecherin der Deutschen Rentenversicherung Hessen

Haben Sie weitere Fragen? So können Sie sich gerne an mich wenden.

Unternehmensprofil

Die Deutsche Rentenversicherung Hessen ist der größte Sozialversicherungsträger in Hessen. Als eigenständiger regionaler Träger der gesetzlichen Rentenversicherung betreut die Deutsche Rentenversicherung Hessen rund 2 Millionen Versicherte, 742.000 Rentnerinnen und Rentner sowie über 100.000 Arbeitgeber in Hessen.