Deutsche Rentenversicherung

Strategy Consultant / Referent Unternehmensentwicklung (m/w/d)

Kurzinformation

Arbeitsort Erfurt
Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsfrist 26.05.2024
Ausschreibungsnummer 438/2024

Sie suchen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem zukunftsorientierten, familienfreundlichen und sympathischen Team eines sicheren Arbeitgebers und begeistern sich für die digitale Transformation in der öffentlichen Verwaltung?  

Die Weiterentwicklung der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland, Herausforderungen meistern und Chancen nutzen und die dazu erforderlichen organisatorisch-technischen Rahmenbedingungen  koordinieren, sind wichtige Aufgaben moderner Unternehmensentwicklung. Wir wollen für alle Mitarbeitenden einen Prozess in Gang setzen, aus dem die strategische Ausrichtung der Organisation für die täglichen Aufgaben deutlich wird. Zudem legen wir großen Wert auf eine offene Kommunikation und Nutzerorientierung, um diese Veränderungsprozesse professionell zu begleiten, auf Innovationen und Zielorientierung sowie eine regelmäßige Reflektion erreichter Ergebnisse, um kontinuierliche Verbesserungen voranzubringen.

Sie wollen in diesem Prozess aktiv mitwirken?

Dann bewerben Sie sich bei uns und verstärken Sie unsere Abteilung Unternehmensentwicklung.

Wir gestalten die digitale Zukunft der Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland.

Mit über 3.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist unser Haus einer der größten Arbeitgeber in der Region unserer drei Bundesländer und betreut rund 2,1 Millionen Versicherte. Als moderner Rentenversicherungsträger verantworten wir eine bedeutende gesellschaftliche Aufgabe.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Strategy Consultant (m/w/d) (interne Stellenbezeichnung: Referent Unternehmensentwicklung) in der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland am Standort Erfurt mit der Möglichkeit flexibler und mobiler Arbeitsformen (Homeoffice oder Telearbeit).

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen aktiv die strategische Weiterentwicklung der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland und sind Teil der Abteilungsleitung Unternehmensentwicklung.
  • Sie betrachten fachliche, konzeptionelle und strategische Fragen der Unternehmensentwicklung unter Heranziehung aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse und Beachtung rechtlicher Rahmenbedingungen.
  • Sie vertreten und repräsentieren die Abteilung Unternehmensentwicklung in Management-Runden sowie in ex- und internen Gremien.
  • Sie beobachten, analysieren und bewerten aktuelle Entwicklungen und Perspektiven in der Landschaft der Rentenversicherungsträger sowie ihrer IT-Dienstleister und leiten Handlungsempfehlungen ab.
  • Sie identifizieren einflussnehmende Entwicklungen, leiten Handlungsansätze ab und erarbeiten strukturierte Entscheidungsvorlagen unter Berücksichtigung der Effizienz und Effektivität von Prozessen.
  • Dabei übernehmen Sie eigenverantwortlich ad hoc Aufgaben und treiben herausfordernde Themen voran.
  • Sie führen adressatengerecht und lösungsorientiert Diskussionsprozesse innerhalb der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland.
  • Dabei arbeiten Sie eng mit den Führungskräften und Mitarbeitenden der Abteilung Unternehmensentwicklung sowie themenbezogen mit anderen Fachbereichen zusammen und bauen sich ein umfassendes hausinternes Netzwerk sowie vielfältige Netzwerke zu externen Partnern auf.
  • Sie vertreten die Abteilung Unternehmensentwicklung in hausinternen Gremien, Arbeits- und Projektgruppen und zeigen Bereitschaft zu Dienstreisen.

Wir erwarten

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium auf dem Gebiet der Organisationsentwicklung oder des Verwaltungsmanagements oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen.
  • besitzen Kenntnisse über wissenschaftliche Arbeitsmethoden, Organisationsmethoden und -techniken, Kenntnisse im Geschäftsprozessmanagement, der Analyse und Gestaltung öffentlicher Verwaltungen, im Projektmanagement und Change-Management, im Informations- und Kommunikationsmanagement sowie Präsentations- und Moderationskenntnisse.
  • Sie besitzen vertiefte betriebswirtschaftliche Kenntnisse einschließlich der Controllingpraxis, im Haushaltsrecht, im Datenschutzrecht und im Sozialversicherungsrecht.
  • Sie zeichnet eine hohe Service- und Kundenorientierung aus und Sie überzeugen mit Kommunikationsstärke, insbesondere können Sie komplexe Sachverhalte adressatengerecht aufbereiten.
  • Sie hinterfragen Bestehendes und verfügen über eine strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise.
  • Sie begeistern sich für neuen Themen, können diese vorantreiben und Begeisterung bei Stakeholdern für Neues wecken.
  • Sie besitzen ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, eine schnelle Auffassungsgabe und überzeigen durch ein hohes Maß an Leistungs- und Einsatzbereitschaft.
  • Sie haben Freude an einer innovativen, konstruktiven und vertrauensvollen Zusammenarbeit im Team sowie in vielfältigen Netzwerken.
  • Sie verfügen optimalerweise über Kenntnisse zu Organisationsstrukturen größerer Wirtschaftsunternehmen oder der öffentlichen Verwaltung sowie zur Organisationsentwicklung.
  • Eine Zusatzausbildung auf dem Gebiet der systemischen Organisationsberatung oder zum agilen Coach ist wünschenswert.

Wir bieten

⌚ 39 Stunden / Woche                     

⌛ flexible Arbeitszeiten                     

✍ unbefristeter Arbeitsvertrag          

✈ 30 Tage Urlaub                            

🏡 Freistellung an Silvester & Heiligabend

🏡 Option des mobilen Arbeitens

🚲 betriebliches Gesundheitsmanagement

🚍 Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel

🚍 Zuschuss zum Jobticket              

🚘 Parkmöglichkeiten                       

💰 Entgeltgruppe E 13 TV-TgDRV / Besoldungsgruppe A13

Fühlen Sie sich angesprochen?

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, senden Sie uns ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 26.05.2024 über unser Bewerberportal zu.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen das Team Personalgewinnung zur Verfügung. 

Fabian Wucholt                                                       Ekkehard Mann

Abteilung Personalmanagement                            Abteilung Unternehmensentwicklung       

bewerbungen@drv-md.de                                     

Besondere Hinweise

Die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland fördert die Gleichstellung aller Beschäftigten und begrüßt Bewerbungen aller Personen, unabhängig von deren Herkunft, Religion, Geschlecht oder bestehender Behinderung. Bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Bewerbende bevorzugt berücksichtigt.

Sollten Sie sich in der Stellenausschreibung nicht wieder gefunden haben, schauen Sie gern auf unserer 🌐 Webseite oder besuchen Sie uns auf xing.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Adresse des Arbeitsortes

Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland - Standort Erfurt

  • Kranichfelder Straße  3
    99097 Erfurt
    Bundesland: Thüringen
    Deutschland