Deutsche Rentenversicherung

Fachberater (m/w/d) Rehabilitation

Kurzinformation

Arbeitsort Aschersleben, Halle
Arbeitsbeginn 01.07.2024
Bewerbungsfrist 11.03.2024
Ausschreibungsnummer 419/2024

Sie suchen einen zukunftssicheren und familienfreundlichen Arbeitgeber sowie eine attraktive Aufgabe und ein verantwortungsvolles Aufgabengebiet? Sie sind engagiert? Dann bewerben Sie sich bei uns und verstärken unsere Abteilung Produktion und Service in unseren Regionalzentrum Halle/Harz am Standort Aschersleben oder Halle zum 01.07.2024.

Die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland ist mit über 3600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber in der Region Mitteldeutschland und betreut rund 2,1 Millionen Versicherte. Wir sind ein moderner Rentenversicherungsträger. Mit Ihrer Tätigkeit übernehmen Sie Verantwortung und eine wichtige Aufgabe in der Gesellschaft.

Ihre Aufgaben

  • Als Fachberater (m/w/d) Rehabilitation sind Sie verantwortlich für die Beratung und Erteilung von Auskünften in Fragen der Leistungen zur Teilhabe.
  • Sie beraten und unterstützen behinderte Menschen im Rahmen der Ansprechstellen für Rehabilitation und Teilhabe.
  • Die Durchführung von Öffentlichkeitsarbeit zu Leistungen zur Teilhabe gehört zu Ihren Aufgaben.
  • Das Bearbeiten, Prüfen und Entscheiden von Sachverhalten in Verfahren der Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben obliegt Ihnen.
  • Sie entwickeln Konzepte und Strategien zur beruflichen Wiedereingliederung des Versicherten.
  • Organisation und Durchführung von Teilhabekonferenzen
  • Das Koordinieren der einzelnen Leistungen in zeitlicher und organisatorischer Hinsicht in Zusammenarbeit mit den Bildungsträgern, Praktikumsbetrieben, Arbeitgebern und Rehabilitationskliniken rundet ihren Aufgabenbereich ab.

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes Diplom- (FH) oder Bachelorstudium im Management Soziale Sicherheit - Schwerpunkt Rentenversicherung;

oder

  • eine abgeschlossene Fortbildung zum Sozialversicherungsfachwirt (m/w/d), Fachrichtung gesetzliche Renten- und knappschaftliche Sozialversicherung

oder

  • ein abgeschlossenes Diplom- (FH) oder Bachelorstudium in einer der folgenden Studienrichtungen: Sozialversicherung; Sozialrecht oder Arbeitsmarktmanagement, in Verwaltungswissenschaften (z.B. Öffentliche Verwaltung, Beschäftigtenlehrgang II)

und

  • mindestens einjährige Berufserfahrung im öffentlichen Dienst, vorzugsweise im Fachgebiet der Leistungen zur Teilhabe
  • Führerschein zum Führen eines PKW und die Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen, z.B. zu Beratungen bei Bildungsträgern und Beratung von Führungskräften in Betrieben
  • Qualifizierung zum Disability Manager oder die Bereitschaft zur Qualifizierung
  • Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Beratungs- und Konfliktlösungskompetenz

 

Wir bieten

⌚ 39 Stunden / Woche                     

⌛ flexible Arbeitszeiten                     

✍ unbefristeter Arbeitsvertrag           

✈ 30 Tage Urlaub                            

🏡 Freistellung an Silvester & Heiligabend

🏡 Option des mobilen Arbeitens

🚲 betriebliches Gesundheitsmanagement

🚍 Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel 

🚍 Zuschuss zum Jobticket               

🚘 Parkmöglichkeiten                        

💰 Entgeltgruppe E 10 TV-TgDRV / Besoldungsgruppe A 10

Fühlen Sie sich angesprochen?

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, senden Sie uns ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 11.03.2024 über unser Bewerberportal zu.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen das Team Personalgewinnung zur Verfügung.

 Anja Hochheim                                                                   Andree Jeziorski
Telefon: 0361-482-61403                                                   Telefon: 0361-482-61402

bewerbungen@drv-md.de                                                  bewerbungen@drv-md.de

                                                                      

Besondere Hinweise

Die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland fördert die Gleichstellung aller Beschäftigten und begrüßt Bewerbungen aller Personen, unabhängig von deren Herkunft, Religion, Geschlecht oder bestehender Behinderung. Bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Bewerbende bevorzugt berücksichtigt.

Sollten Sie sich in der Stellenausschreibung nicht wieder gefunden haben, schauen Sie gern auf unserer 🌐 Webseite oder besuchen Sie uns auf xing oder Instagram.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Adressen der Arbeitsorte

Auskunfts- und Beratungsstelle in Aschersleben

  • Hinter dem Turm  11
    06449 Aschersleben
    Bundesland: Sachsen-Anhalt

Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland - Standort Halle

  • Paracelsusstraße  21
    06114 Halle
    Bundesland: Sachsen-Anhalt
    Deutschland